Sonstiges

Blogs von (Ex-)Mitarbeitern einer vom Konkurs bedrohten Firma

heute über einige prominente Mitarbeiterblogs geschrieben und jetzt lese ich bei Alp über einen Kommentar, daß es das sogenannte GHP-Express Blog aus deutschen Landen gibt.

Es handelt sich dabei um ein Blog, das laut Profil von Mitarbeiter(n)/Ex-Mitarbeiter(n) – nicht genau zu entnehmen, wer da mitmacht – über die Geschehnisse in der Firma GHP berichtet wird. Die Firma bewegt sich zZt anscheinend in wirtschaftlichen schwierigen Zeiten und dadurch muss man nebst beschlossenem Gehaltsverzicht auch noch um seinen Job bangen:

Der Bamberger Patient: Liegt ein Patient im Sterben, darf der Arzt auf seinen Wunsch Maschinen abstellen, die künstliche Ernährung oder auch Medikamente absetzen. Aber häufig wird die Umsetzung einer Patientenverfügung auch deshalb abgelehnt, weil der Patient noch nicht im Sterben liegt. Diese Situation beschreibt man als den Zustand, in dem sich die GHP-Gruppe Bamberg befindet. Der GHP EXPRESS dokumentiert Pressemitteilungen, Zeitungsartikel und veröffentlicht Informationen, die so in keiner offiziellen Meldung zu finden sind und macht sich Gedanken über den Fortbestand der GHP-Gruppe.


Siehe zB diese Artikel:
Pünktlich zum Fest: GHP ist pleite
Die Lüge und ihre Helfer
Bamberger Basketball als Klotz am Bein der GHP
und einen Bericht aus der Presse (am Ende des Artikels als pdf angehangen, Fränkischer Tag Bamberg)

weiterer Artikel auf Blogbiz zum Thema anonyme Mitarbeiterblogs

Ich drücke der Firma und den Mitarbeitern die Daumen!

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare