Sonstiges

WordPress Plugin: Spreadshirt-Shop in Blog integrieren

ich wundere mich, daß Spreadshirt selbst noch nicht auf diese einfache Idee gekommen ist, Weblogs eine enge Integration mit einem Spreadshirt-Partnershop anzubieten.

Auf Il tuttlog di Tassoman findet man das passenden WordPress-Plugin:

On theire site they offer a PHP-Nuke module called Spreadshop wich store your shop ID, downloads articles and store them in database. I was wondering about learning WordPress Plugin API and I wrote a plugin with admin interface: Spreadshirt for WordPress. Now i released some buggy free version, with the apreciated help of some users I discovered Spreadshirts is working with two main sites, spreadshirt.net and spreadshirt.com.

Siehe Demo >> und das Forum, wenn Fragen/Anregungen hochkommen.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • also wenn ich auf eines der motive klicken macht sich bei mir ein spreadshop auf, … nix von wegen integration. da werden doch nur die daten von spreadshirt ausgelesen und dann in einer anderen form zu papier, öhmm, auf den monitor gebracht.

  • @ Robert:
    Hast Du’s denn schon ausprobiert? Es wäre doch ideal für Dein one day one shirt Projekt geeignet. Ich hab’s bei meiner Bandseite im Einsatz und es war wirklich einfach und schnell eingerichtet.
    @nic:
    Na eine optische Integration in den Blog ist das doch schon. Das Shopsystem muß man ja nicht nochmal erfinden, oder?

  • @Martin, das bietet sich bei uns nicht an, da die Aktion darauf basiert, immer nur 1 Shirt pro Tag anzubieten, später ist das Shirt nicht mehr erhältlich (was macht der Designer eigentlich, wenn IBM 1 Mio Shirts davon bestellen will? Sorry, we are sold out sagen? hehehehe…)

  • robert, wir kennen das plugin und werden das im übernächsten newsletter vorstellen (im nächsten hab ich schon joomla drinne).
    in ein paar tagen gibts allerdings auch einen eigenen RSS-feed für alle spreadshops 😉 (und demnächst auch eine „badge“ funktion) .. damit sollte die einbindung noch einfacher sein 🙂

  • torsten, der newsletter wird grad „gebaut“ und geht diesen mittwoch raus ..

  • Vielleicht mache ich mich grade fürchterlich zum Affen, aber ich kann mit dem Namen „Ami“ nichts verbinden. Wie kann ich mich für den Newsletter anmelden, wenn ich den lesen möchte? Oder ist die Lösung hier auf der Seite versteckt und ich stell mich dämlich an?

  • Torsten, ami ist Mitarbeiter bei Spreadshirt. Wegen Newsletter: Melde Dich dort an, indem Du einen eigenen Shop aufmachst (den Du jetzt nicht zwingend betreiben musst, nur intern zunächst anmelden). Dann bist Du ganz nah dran an einem Newsletter 😉

  • …so einfach kann das sein. Muß man bloß drauf kommen. 😉

    Dann krieg ich den Newsletter ja sowieso, angemeldet bin ich da seit Monaten. Die dortigen Preise halten mich von der Nutzung des Shops bisher noch ab… Mir fehlt irgendwie der Glaube, daß die Welt Taxi-Blog-Tassen für EUR 13,90 braucht. 😀

  • ach so ok. 🙂

    allerdings ist die joomla thematik kurzfristig wieder verschoben worden, weil der programmierer grade seine seite relauncht. trotzdem bald mehr zu den plugins von joomla und wordpress 😉

    also nochmal zum thema tassen für 13,90: da gibt es sicher günstigere, das stimmt. allerdings personalisieren und versenden wir ab 1 stück, was sich natürlich auf die preisgestaltung auswirkt.
    -> vielleicht mal mit nem lockeren T starten?