Sonstiges

WordPress-Plugins: Auth Only erlaubt nur registrierten Usern Blogzugang

Auth Only von Red Alt (kennen alte WP Hasen sicherlich…): Jeder, der nicht eingeloggt ist, bekommt keinen Zugang und kann damit keinen einzigen Blogartikel einsehen. Natürlich muss man entsprechend eine Login-Maske vor das Blog aufschalten, aber auch das wird bei RedAlt beschrieben. Zusätzlich empfiehlt RedAlt ein ACL-Plugin (Access Control List) namens Role Manager aufzuchalten. Mit Hilfe des Rollenmanagers können Gruppen mit unterschiedlichen Rechten voreingestellt werden. Sprich: Die Verwaltung wird einfacher aber auch variabler.

Für wen sind diese beiden Plugins interessant? Für all diejenigen, die kein öffentliches Blog haben möchten (ohne mit der htaccess herumzufummeln), über ein Bezahlblog nachdenken oder sogar uU bestimmte Bereiche ausblenden möchten.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.