Sonstiges

WordPress-Hosting mit Support

kein schlechtes Angebot, speziell wenn man keine Ahnung hat, wie man ein Wordpres Blog einrichten soll, geschweige denn sichern und supporten: Fairhost24.de

Beinhaltet:

Hosting von WordPressblogs auf optimierten Servern
Hostingpaket mit installiertem WordPress Blog Alles was Sie für Ihr professionelles Weblog benötigen. Neben bestens ausgestatteten Servern bieten wir Ihnen vernünftigen Support. Sie sind bei uns guter Kunde, keine Nummer.
# WordPress 2.02 deutsch fertig installiert
# Voller Zugriff auf Themes, Datenbank und Plugins
# 500 MB Webspace, 10 GB Traffic
# Kundenmenue per Confixx

Für 5 Euro im Monat ein fairer Preis mE. Zumal der Betreiber schon seit geraumer Zeit ein Weblog betreibt: Marco Neuber / Netztaucherbrille

Update: Sehe gerade bei einfach-persönlich, daß Jörg just auch über das FairHost-Angebot geschrieben hat. Man könnte fast meinen, Marco macht UBoot-Marketing per Weblogs. Disclaimer: Nein, ich bin nicht bezahlt oder angehalten worden, darüber zu berichten. Das o.g. Blog von Marco lese ich schon lange und bin daher über sein Banner in der Sidebar gestolpert. Thats all 🙂


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Ich habe keine Ahnung von WordPress und nutze deshalb seit 2 Tagen das WordPress-Hosting von Marco.
    Und: fühle mich supergut aufgehoben und am Telefon ist er auch ein richtig Netter.
    Kann ich empfehlen (auch wenn 2 Tage Erfahrung noch nicht die Welt sind).

    Greetings

    Frank

  • Vielen Dank für den Hinweis auf mein Angebot Robert. Ist mir ja richtig wie Honig ums Maul 😉

    Ich versuche natürlich mit den WordPressusern in Disskussion zu kommen wie Sie sich ihr Wunschhosting vorstellen, schwierige Sache. Vielleicht dreht sich ja hier jetzt was.

    bis dann, marco.

    p.s.
    Ich habe schone einige Tage hier auf deinem Blog Adwords geschaltet, ohne grossen Erfolg. Mit Interesse habe ich daher deinen Adwordstest verfolgt.

  • na, diese Art von Werbung dürfte angenehmer sein als ein AdSense Banner 🙂 Ich befürchte, diese AdSense-Blogwerbung wie „Eigener Blog in Sekunden“ wird bei den meisten Lesern kaum wahrgenommen. Es kommt wohl ganz auf die Message und die Stichwörter an, die fallen.