Sonstiges

Alle .com Domains mit drei Zeichen weg

laut Dennis Forbes gibt es keine 2- und 3-Zeichen Domains mehr:

If you want one of the 676 possible two-letter sequences, for instance for an acronym or abbreviation, you’re out of luck: They’re all taken. Even allowing for digits, giving 1296 combinations, again every single variation is taken. Of course, that’s ignoring the fact that .COM registrars now mandate a 3-character minimum length, so it wouldn’t be an option anyways. Of the 17,576 possible three-letter sequences, again every single one is already taken. Adding digits to the mix (note that I’m intentionally ignoring obtuse dashes for such short domain names, though technically they are legal from the second character onwards), giving 46,656 permutations, yields a larger number of garbage domain entries (either REGISTRAR-LOCKED, REDEMPTIONPERIOD, or with no nameservers), giving a false hope of 228 seemingly open domains, yet they aren’t actually available.

Bei den Domains mit 4 Zeichen sieht es auch sehr eng aus, erst ab 5 Zeichen ist es noch offenes Land:
.com Domains

Interessant auch die Verteilung der Länge einer Domainbezeichnung:
Domainverteilung

Auch sonst ist der gesamte Artikel von Dennis lesenswert, denn er geht noch auf viele, weitere Statistiken ein.

via Prometeo


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar