Sonstiges

Newslettersystem für Blogs: Zokooda.com

es ist schon etwas her, dass ich Zokooda.com eingeführt und beschrieben hatte. Kurz: Man beliefert die Blog-Leser mit einem üblichen Newsletter, statt die Inhalte immer nur per RSS anzubieten. Sozusagen ein netter Blog-Zusatz für RSS-Unbedarfte. Das Schöne an Zokooda: Man kann es wunderbar anpassen.

Wieviele nutzen nun das Newsletter? Laut Tool sind es aktuell 21. Erster Subscriber tauchte am 16. März auf und der jüngste hat sich am 15. Mail angemeldet. Im Vergleich zur RSS Abonnenten-Zahl sind das gerade einmal 2% (ca. 1000 RSS Leser lt. Feedburner, wenn man den Zahlen Glauben schenken will).

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Ich nutze es – und bin gar nicht mit zufrieden. Die Idee ist toll, aber das gute Stück hat Formatierungsprobleme und ist eben doch kein Newsletter – Ansprache etc. fehlen halt.

    Greetings

    Frank

  • Eigentlich nicht, denn das System bietet mW – bin mir aber nicht sicher – auch Ansprache an. Und ich bin mir recht sicher, dass Zokooda die Funktionspalette erweitern wird.

  • @Robert: Hast du dir mal die „Feedburner-per-E-Mail“-Variante angesehen? Es ist zwar sicherlich kein Ersatz für ein Newsletter-Tool, aber man kann ja auch geteilter Meinung sein, ob das für Zookoda gilt.

    Bei Feedburner gefällt mir die Umsetzung mittlerweile besser (nicht so kompliziert in der Benutzung und m.E. bessere Ergebnisse als Zookoda). Einige Bemerkungen habe ich hier geschrieben, falls es dich interessiert.

  • Ich verwende das OpenSource Newslettersystem von phplist.com
    Ist zwar etwas aufwändig zum Einstellen, dafür gibt es einen wirklich grossen Funktionsumfang, inkl. autom. RSS Versand von beliebigen RSS-Feeds. Zudem gibt es ein WordPress Plugin wie bereits kurz in meinem Webmasterfind-Blog beschrieben. Nächste Woche sollte dazu eine kurze Zwischenbilanz erscheinen.

  • Hallo Robert
    Ich nutze die neue Feedburner E-Mail Benachrichtigung. Ist im Fall Super aufbereitetes E-Mail, welches immer schön am Mittag ankommt. Die Adressen der Leser können per CSV runtergeladen werden, die Registrierung ist prima einfach und das ganze fliesst in die Feedburner Statistiken ein.