Sonstiges

Alte Blogs wie alter Wein (2)

Ende Mai hatte ich über das Phänomen MEX-Traffic berichtet, das auch damals via Kommentaren nicht geklärt werden konnte. Das Phänomen sieht wie folgt aus:

1. das alte MEX Blog wurde auf Basis von Movable Type von Juni 2003 – Juli 2004 betrieben
2. das neue MEX Blog wurde auf Basis von WordPress von Juli 2004 – Juli 2005 betrieben

Der Content ist sauber getrennt: Alle Blog-Artikel bis Juli 2004 liegen im alten MEX Blog vor. Es handelt sich dabei um ca. 2.000 HTML-Files, typisch für Movable Type. Alle nachfolgenden Artikel sind nur noch im neuen MEX Blog zu finden, abgelegt in der WordPress DB und auf Anfrage dynamisch generiert. Wiederum sind es ca. 2.000 Artikel. Also fast die gleiche Content-Menge, die Artikel sind aber nicht doppelt vorhanden. Inhaltlich hat sich zwischen dem alten und neuen MEX Blog nix geändert.

Auf dem alten Blog läuft als Counter Sitemeter mit, in den 2000 HTML-Files embedded. Auf dem neuen Blog läuft Statcounter im WordPress-Footer mit. Beide Counter messen jeweils den Traffic getrennt. Es gibt keine Doppelzählungen oder dergleichen.

Aber: Obwohl das MEX Blog seit letztem Jahr nicht mehr aktiv ist, verhalten sich die Blog-Bereiche vom Traffic her unterschiedlich. Das WordPress basierende Blog verliert stetig an Traffic, das MT basierende Blog hat dahingegen die letzten Monate sogar deutlich an Traffic zugelegt. Zwischen Sept 05 und Mai 05 hat sich der Traffic gar verdoppelt (von ~5000 Unique Visits auf ~11.000 UVs). Während er auf dem neuen MEX Blog von Januar 06 bis Mai 05 um ca. 1/3 abgenommen hat (22.000 UVs auf 15.000).

neue MEX Blog:
Free Image Hosting at allyoucanupload.com

alte MEX Blog:
Free Image Hosting at allyoucanupload.com

Ich habe keine Idee, warum der Traffic bei dem einen Blog stetig zunimmt und bei dem anderen Blog stetig abnimmt. Gleiche Domain, fast gleiche Contentmenge. Die Artikel auf dem alten MEX Blog sind, eben… 1 Jahr älter.

Einzige Unterschied: WordPress vs Movable Type. Sprich: Kann es sein, dass HTML basierende Webseiten einen Alterungsvorteil gegenüber dynamischen Webseiten haben? Hinzukommt, dass die URL Struktur des alten MEX Blogs eben nicht aus sprechenden URLs wie beim neuen MEX Blog besteht, sondern aus „domain.de/blog/archive/002094.html„. Ich hatte schon damals den Eindruck, dass old-MEX in Google im Schnitt besser positioniert wurde als das new-MEX. Verfolgt oder analysiert hatte ich das aber nie, da mein Hobby eben nicht SEO-Forschung ist 🙂


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Das mit dem HTML, in meinem Blog habe ich es so gemacht, dass der Permalink noch ein .htm angehängt bekommen hat, so dass es wirklich wie eine HTML-Datei aussieht, und beim abspeichern einen besseren Dateiennamen als index.php hergibt, was viele User verwirrt.

  • Möglicherweise macht sich der Modified-Header des HTTP-Protokolls hier bemerkbar. Bei den allermeisten dynamisch generierten Seiten (z.B. halt bei WordPress) wird hier die aktuelle Uhrzeit vermerkt, weil die Seite eben gerade dynamisch generiert wurde.

    Bei Movable Type hingegen überträgt der Webserver hier den Modified-Eintrag der HTML-Datei auf dem Server. Möglicherweise wird eine ältere Datei also tatsächlich höher bewertet.

    An der URL allein kann man dynamisch generierte Seiten nicht von statischen unterscheiden.

    Möglicherwiese könnte man ein Plugin finden / entwickln, dass den Header in Abhängigkeit vom Änderungsdatum des Artikels und der Kommentare korrekt setzt.

  • Hi.
    „… MEX Blog besteht, sondern aus “domain.de/blog/archive/002094.html“. …“

    Da geht mit WordPress auch: siehe mein Blog!

    Möglich durch die simple Permalink Struktur à la
    „/%year%-%monthnum%-%day%/%postname%.html“ z.B.

  • @Robert
    Sehr interessantes Thema! Danke!

    @Holger
    Ist das denn logisch? Ich meine, Fireball hat es früher mal genau andersrum gemacht. Neue Seiten wurden besser bewertet, weil sie (vermeintlich) aktueller sind und eher auf dem neuesten Stand.

    @LJay
    Es ging um „sprechende URLs“ und dass es eigentlich ein Nachteil von Movable Type sein müsste, diese nicht zu haben. Eben weil %postname% nicht auftaucht.

  • Natürlich könnte ich aktuellere Seiten besser bewerten als weniger aktuelle. Man muss aber schauen, in welchen Dimensionen man sich bewegt. Eine Seite, die 2 Wochen alt ist könnte sicherlich besser bewertet werden, als eine, die drei Monate alt ist.

    Als Suchmaschine kann man aber erkennen, ob die Seite dynamisch generiert wurde (Modified = jetzt) oder statisch ist (z.B. modified >= 1 tag zurück). Bei den dynamischen Seiten wäre dann beispielsweise die chance, dass sich der Inhalt bei gleicher URL ändert höher. Daher dann die schlechtere Bewertung.

    Es kann aber natürlich auch sein, dass das alles in gar keinem kausalen Zusammenhang steht, und die Seiten einfach nur gut verlinkt sind.