Sonstiges

Schweiz: Google Maps + Touristen Webcams

prima Mashup: Man kombiniere Webcams Positionsangaben mit Google Maps. Banale Idee, aber mE äusserst nützlich. Auch als Idee für eine Webseite speziell mit Ausrichtung Tourismus. Ist auch sonst super gelöst. Denn bei einem größeren Kartenausschnitt muss man lediglich über die Webcam-Icons schweben und schon hat man die Option, die Karte auf diesen Punkt zu vergrößen bzw. eine der naheliegenden Webcams, die per Box als Links aufgelistet werden, direkt auf der originalen Homepage anzusteuern.

Map Topin

via Google Watchblog

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.