Sonstiges

YAML

kann ich nur empfehlen, eine prima Webseite, die einerseits als Tutorial andererseits als ein stabiles, CSS basierendes Template-Framework dient: Yet Another Multicolumn Layout“ ist ein Framework zur Erstellung moderner und flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein möglichst hohes Maß an Flexibilität und Zugänglichkeit im Vordergrund. Innerhalb eines Tutorials wird die Funktionsweise der einzelnen Bausteine erläutert.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • […] Die Erstellung komplexer Designs mit floatenden Layoutbereichen ist normalerweise recht trickreich, vor allem wenn die Seiten in allen Browsern gleich aussehen sollen. Das sollte ja selbstverständlich sein, doch leider gibt es immernoch viele Browser-Bugs und nicht standardkonformes Verhalten der Browser. Mit YAML erstellte Layouts unterstützen eine große Zahl moderner Browser diverser Betiebssysteme. YAML ist ein Framework, das ich selbst sicherlich öfters einsetzen werde. [via BS] Barrierefreiheit» CSS» Design» Webdesign» […]

  • Hi,
    ich suche ein Tutorial für die Implementierung von Yaml in WordPress. Kannst du mir da weiterhelfen bzw. basiert dein Blog auf Yaml? Googlen half mir nicht wirklich weiter….

    So long
    Dom

  • für die „Implementierung in YAML“… ist doch nicht sooo schwer… schnapp Dir ein freies Template, was gefällt, das jetzt nicht gleich so endlos verschachtelt ist. Somit hast Du eine Grundstruktur. Und ersetze diese peu á peu durch ein auf YAML basierendes Tenmplate. Oder gleich from the scratch, ist wirklich nicht so schwer.

    Mein Template ist nicht inspiriert von YAML, es ist ein recht altes Template namens Daisy Rae Gemini (siehe Footer)