Sonstiges

Amazon Interviewfragen

puhh… gestern Kindergeburtstag organisiert, ganz kaputt noch, komme erst jetzt wieder zum Bloggen. Riesiger Berg an Mails, u.a. kam diese Mail von der PR-Abteilung von Amazon rein:

Lieber Herr Basic,

wir würden Ihnen gerne ein Interview zum Amazon.de Partnerprogramm für Ihren Blog www.basicthinking.de anbieten. Interviewpartner wäre Markus Reischmann, Associates Manager bei Amazon.de in Deutschland. Geben Sie mir bitte Bescheid, ob Sie Interesse haben… [Rest ist Erklärung, was Amazon an einzelnen Partnerprogrammen anbietet]

Wenn Eurerseits Interesse besteht, winken und auch eigene Fragen formulieren.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • cool, *wink*

    Mich würde interessieren, ob auch geplant ist, zukünftig reine Klicks ohne Kauf zu belohnen, hmm, vermutlich nicht aus Angst vor Klickbetrug.
    Außerdem ein paar Gründe, warum man das anstatt Adsense einsetzen soll — obwohl man keine Webseite über Bücher etc. hat. Auch z.B. welche Vorteile der Einsatz auf Basic Thinking hätte gegenüber anderen Services? Alternativ: ehrliche Einschätzung wo sich Amazon lohnt und wo eben nicht.

  • Also, wäre nett, muß aber nciht sein.
    Eine mögliche Frage wäre, ob Amazon den Long Tail noch weiter ausbauen will.
    Oder:
    Wird die Datenbankpflege ausgebaut, und ist das jetzige (Diesen Artikel führen wir nicht mehr) als Information der Nutzer gedacht?
    Oder:
    Wird Amazon mit Google Fusionieren? Wenn nein, warum nicht?

  • Ui, Amazon etwas fragen zu dürfen ist ja auch fast wie ein Kindergeburtstag! 🙂
    Und ich habe gleich 2 Fragen:
    1.Wird das interne Supportforum irgendwann mal renoviert und mehr mit Leben von Seiten des Amazon-Supports gefüllt?
    2.Wird es irgendwann vernünftige Trackingmöglichkeiten geben?

    Danke 🙂

  • Mich würde interessieren, ob es in Zukunft die Möglichkeit geben wird, zufällige Artikel zu einem wählbaren Keyword zu bewerben.

  • Da Trackback scheinbar nicht funktioniert, meine Fragen per Kommentar. Sind doch schon einige:

    Erklären Sie doch bitte mal wie der Amazon Verkaufsrang errechnet wird und wie häufig er aktualisiert wird

    Sind die Amazon Autoren-Blogs (plogs wie es bei Amazon heisst) bei Amazon.com erfolgreich?

    Wie viele Autoren nutzen diese Mini-Blogs mittlerweile? Mit welchen Ergebnissen?

    Können Autoren bei Amazon.de auch bald bloggen?

    Ist es bei Amazon.de vorgesehen Autoren auch im Vertrieb anderer Produkte zu unterstützen – konkret: e-Books, oder e-Seminare?

    Ist Ihnen bekannt dass zahlreiche Amazon-Rezensionen keine Statements von Lesern sondern Auftragsarbeiten von Autoren oder Verlegern sind? Was tun Sie dagegen?

    Sollte es nicht eine Autoren und Lesercommunity geben rund um Bücher? Was MySpace für Musiker und Fans könnte doch Amazon für Autoren und Leser sein?

  • Hi!
    Ich meinte mit dem Ausbau des Long tail, ob Amazon erwägt, kleine versandhäuser stärker einzubauen und somit das allgemeine Angebot weiter auszubauen.
    Bsp Hierfür wäre http://www.zvab.de (Duie Vereingung der Antiquariate) – um eins zu nennen. Als Frage dann:

    „Wird Amazon die Produktpalette auch in Randbereichen auszubauen? Wenn ja, durch ein Händler-Konzept oder durch Eigenvertrieb? Sind schon Händler als Kooperatiosnpartner vorgesehen?“

    Sowas in der Art……

  • Ich finde die hätten sich ruhig mal ein wenig mehr Mühe beim Schreiben der Mail geben können. Solche Fehler sollten beim kurzen überfliegen sofort auffallen.