Sonstiges

Google AdSense: Ölmultis zurück auf die Schulbank?

Ein Ölmulti setzt die Benzinpreise in Abhängigkeit der Nachfrage, des Angebots, des USD-Kurses, politischer Wetterlagen und der Steuern fest. Mal hoch, mal höher, selten niedriger 🙂 Der Kunde weiß selten im voraus, wie teuer der Liter morgen sein wird. Ein Vetriebler bekommt idR seine Provi. Je mehr er verkauft, desto mehr bekommt er. Wenn er es richtig gut macht, bekommt er sogar höhere Provisionsanteile (sprungfixe Provis). Er weiß aber stets, was er bekommt, wenn er eine Menge X verkauft. Und bei Google AdSense? Der Kunde kennt weder seine Provisionshöhe, die ihm Google zugesteht, noch kennt er den Verkaufspreis morgen. Nicht mal jetzt. Er verkauft blind und er kassiert blind. Ölmultis können wahrhaftig von Google lernen. Da geht noch was 🙂

Aber Joke bei Seite: Wie handhabt Google eigentlich die Höhe des Anteils, den man pro Klick auf das AdSense-Banner bekommt? Wechselt das über Nacht? Steigen die Personalkosten, senkt Google dann die Anteile? Bleibt das ungefähr gleich? Wovon hängt das eigentlich ab?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • rand(0,50) schon eher 😉

    Aber ich vermute das u.a. auch die Anzahl Klicks das beeinflusst, ich unterstelle sogar eine nachträgliche Berechnung des Klickpreises!
    Hat man 100Klicks am Tag auf eine Anzeige, erhält man weniger je Klick und umgekehrt. Zusätzlich natürlich noch die Frequenz der Einblendungen global etc pp

  • BTW: Kann man (wie) seine Daten bei Google löschen lassen? Wieso werden bei Sperrungen von AdSense Accounts auch alle anderen gesperrt (Analytics, AdWords, Sitemap, …)?

  • LJay: click unten bei powered by google – das nennt sich Google related links. Wenn man auf „Webpages“ einstellt ist es kostenloses Adsense sozusagen. „Searches“ normale relatet Suche.
    Ich würde auf „Video“ einstellen, dann stehen die Videos vorne.
    Habe monatelang damit einen Test gemacht, heute endlich rausgeschmissen, waren nicht mehr Googlebots zu mir gekommen, was ich WENIGSTENS erhofft hatte. Ansonsten hat man nichts davon für den Besucher, höchstens wegen den Videos (wenn gute dabei sind).