Sonstiges

WordPress-Plugins

hab mir die News aus dem Dashboard-Bereich von WordPress angeschaut (auf deutsch nennt sich das bescheuerterweise „Tellerrand“). Und bin auf einige nicht unspannende Plugins gestoßen:

– wie man das bbPress-Forum mit WordPress integriert
AuthOnly erlaubt ausschließlich registrierten Usern den Zugriff aufs Blog, zusätzlich benötigt man dazu den RoleManager (vom gleichen Autor)
KillPreview ist mehr für die Blogschreiberlinge selbst, es schaltet die olle Vorschau im Write-Modus aus. Spart halt Zeit beim Aufruf des Fensters
Whisper werde ich wohl bei mir einbauen. Es erlaubt registrierten Usern via Kommentar anderen registrierten Nutzern eine Nachricht zu hinterlassen. Nicht registrierte User können diesen Kommentar nicht sehen
WordPress SMTP ist für all diejenigen interesssant, deren eigener Server aus welchen Gründen auch immer Mailversand-Probleme bereitet


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Genau sowas wie dieses KillPreview Plugin habe ich überall gesucht, diese Voransicht brauche ich absolut nicht, deswegen kann ich mir die Ladezeit auch sparen. Das wäre übrigens mal einen Denkanstoß für die Entwickler von WP wert, dass sie in der nächsten Version einen Button einfügen, mit der man die Preview ein- und ausschalten kann.

  • Hallo Robert,
    danke für die Übersicht. Sehr guter Service (auch die bisherigen). Da ist immer mal wieder was interessantes dabei…

  • Whisper hört sich wirklich interessant an. Aber nur dafür eine Registrierung erlauben? Hmm…

  • KillPreview benutze ich auch seit einiger Zeit, das ist wirklich hilfreich. Ich musste in meinem Theme zwar noch das CSS für den „Preview“ Link anpassen, damit der wieder zu sehen war, aber das war dann auch nicht sooo schwer.

  • […] Bei Robert war ich seinerzeit auf das Plugin “Kill Preview” gestoßen, mit dem der nervige  Preview-Iframe im Editiermodus von WordPress entfernt werden konnte. Als Ersatz wurde ein Link eingeblendet, der die Vorschauseite in einem neuem Fenster (oder Browser-Tab) öffnet. Leider funktioniert das Plugin nicht mit WordPress 2.1, deswegen habe ich das Plugin mal angepasst und die ergänzte Version bleibt euch natürlich nicht vorenthalten. Das Plugin funktioniert mit WP 2.0.X und 2.1. Set Social Bookmarks:These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages. […]