Sonstiges

Google steigert Umsatz im 3Q/2006

die Quartalsdaten
1. Google hat zum Vorjahr den Umsatz um 70% auf 2.69 Mrd USD gesteigert
2. Google hat mit eigenen Sites 1.6 Mrd USD erwirtschaftet (+84% z.VJ)
3. mit AdSense und weiteren, externen Partnern wurde 1 Mrd USD in die Kassen gespült (+54% z.VJ)
4. Google hat für die Partnerseiten 825 Mio USD an Provis ausgeschüttet. 780 Mio USD gingen an die AdSense-Partner.
5. die Kosten für die Datencenter betragen 223 Mio USD
6. Personal- und weitere Gemeinschaftskosten betragen 710 Mio USD (Löhne und Gehälter 382 Mio USD, also knapp 54% Personalkostenanteil)
7. Die Kosten aus Aktienboni (Personal) werden sich 2006 auf ca. 377 Mio USD belaufen
8. Der Nettogewinn beträgt fürs Q3/06 733 Mio USD, macht also ne Umsatzrendite von knapp 27%… wow.

Sprich, Google macht mit AdSense ca. 2/5 und mit AdWords (+Kleinkram) 3/5. Die AdSense-Provisionsquote scheint mit ~80% recht hoch zu sein, wenn ich die Zahlen richtig interpretiert habe.

Was mich jetzt mal interessieren würde: Gehen wir von der typischen Normalverteilung aus, muss es ja eine kleine Gruppe von absoluten AdSense-Gorillas geben, die einen überproportional hohen Anteil der AdSense-Provis abkassieren. Mein Tipp: Firefox. Andere Tipps, wer in dieser Liga mitspielen kann?

via Heise.de uvm


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • >> Andere Tipps, wer in dieser Liga mitspielen kann?

    große Portale die Google Suchen nutzen? (T-Online, AOL, überm Teich sicher noch andere)