Sonstiges

Grafiken schnell hochladen: Imageshack.us

bis dato war allyoucanupload mein Liebling, was das Thema schnelles Bilder-Hosting für das Blog angeht. Keine Anmeldung und man konnte ratzefatze Bilder hochladen. Nunmehr gewinne ich Imageshack.us immer mehr was ab. Das Besondere: Durch das Einbinden einer Toolbar kann man sowohl über dieselbige, per Kontextmenue (rechte Maus auf Bild), per Sidebar und/oder mit Drag&Drop Bilder hochladen, wobei man angeben kann, ob die Bilder resized werden sollen.

Update: Einen Haken hat das Teil, einen großen Haken, wie mich Justus im Kommentar darauf hinweist. Das Bild wird bei zuviel Traffic gelöscht. Autsch…


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare

  • Ich habe leider die Erfahrung sammeln müssen, das Imageshack leider nicht gerade der schnellste Hoster ist. Wenn man nacheinander mehrere Bilder hochladen will, dann muss man schon einige Zeit einplanen. Wenn ich nun schnell mal ein Bild ins Netz stellen will, um es einem Freund etc. zu zeigen, nutze ich die wohl noch recht junge Site http://www.abload.de . Nachteil: Es gibt so gut wie keine Extras wie bei Imageshack, für Blogs also ungeeignet. Zum schnellen Veröffentlichen jedoch recht gut.

  • hmm ich hab‘ noch nie drauf geachtet, Robert. Legst Du Bilder für Dein Blog nicht auf dem eigenen Server ab? Mir wär‘ das Risiko eines kostenlosen Imagehosters irgendwie zu groß. Am Ende fehlen dann auf einen Schlag alle Bilder im Blog.

  • Zur schnellen Veröffentlichung finde ich auch http://www.1200kb.net ganz gut. Ein optionales Programm, welches zum Download angeboten wird, ermöglicht auch den einfachen Upload per Drag & Drop von Bildern.
    Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bilder anschließend komplett werbefrei sind.
    Der Nachteil ist, dass die Bilder nach 36 Tagen gelöscht werden.
    Aber um Freunden schnell mal ein Bild zu zeigen, finde ich es super.

  • @Helmi, was die Bilder in den Postings angeht, wird das immer ein Risiko bleiben, dass der Dienst nicht erreichbar ist oder gar ganz abgeklemmt wird. Wenn es sich um Grafiken fürs Layout handelt, so sollte man schon – wenn sie denn fremdgehostet sind – ein Reservertemplate haben, dass man auswechseln kann, bei dem die Bilder selbst gehostet sind.

  • Ich meine, dass das hosten von Layoutbildern bei den meisten Diensten ohnehin verboten ist. Wie das bei Imageshack ist weiss ich nicht.

  • Ich bevorzuge für das externe Einbinden von Bildern Flickr. Für günstige 2$ pro Monat kann man unbegrenzt und zuverlässig Bilder in die eigene Homepage einbinden.

    Übrigens: kann mir jemand erklären, wie der Dienst imagehack.us überhaupt finanziert wird?

  • Nicht nur das. Ich moderiere ja auch noch in einem großen, internationalen Game-Forum. Da nutzen viele User imageshack für ihre Signaturbilder. Dabei haben wir festgestellt, dass der Service sehr oft langsam ist und oft Time-Outs zurückmeldet.
    Also nicht unbedingt erste Wahl.

  • Yahoo Foto Album, Google Foto Album und dann die 20mb/monat von Flickr sind für mich die ideale Lösung *find :), so habe ich von allem etwas, das Layout hoste ich lieber selber, aber eben irgendwelche Sachen verlinken, da ist es schon schöner nicht den eigenen Space zu opfern :).