Sonstiges

Peter Fox: will you marry here?

just do it:

videolink

das ist der deal
du brauchts ’nen ehemann
ich brauch ’ne frau
die gut kochen und nähen kann
du lebst im bauernhaus
kuhstall nebenan
ich hol dich raus
du fängst ’n neues leben an

Dieser Song gehört erneut (s.u.) in die Charts!!! Hey, RPR oder FFH, spielt das doch mal bitte;) Das Ding ist der Partyschlager, oder? Ohrwurm-Faktor 5. Bei der Lady handelt sich um Miss Platnum ohne „i“. Hat natürlich auch eine MySpace-Seite. Und anbei ein weiteres Lied: Mercedes Benz. Wikipedia: Am 24. August 2007 erschien Come Marry Me eine Zusammenarbeit mit Peter Fox, einem Mitglied der Gruppe Seeed, mit denen sie auch bei Freiluftkonzerten in Coburg, Bremen, Bonn und Berlin auf der Bühne stand. Die Single stieg auf Platz 90 in die deutschen Charts ein. Auch in Rumänien feiert die Künstlerin derzeit große Erfolge. Die Single Give me the Food hat es bisher auf Platz 11 der dortigen Charts geschafft.

via Mail, danke, das Video ist nur zuuu geil:)))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

14 Kommentare

  • Miss Platinum ist göttlich. Eine Schande, dass die noch nicht „gross rausgekommen“ ist. Ist ja zusammen mit „Seed“, das könnte was werden.

  • Eigentlich höre ich solche Musik nicht, aber der Peter Fox gefällt mir 😉 Gleich mal das Album gekauft. Das ist schon der zweite Song der mir gefällt, bin gespannt wie das Album ist.

  • Miss Platnum ist definitv cool. Ich glaub bei der letzten Tour von Seeed war sie „Vorband“. Von allen Leuten nur positives gehört. Sie ist zwar noch nicht „groß“ rausgekommen, aber ich frage mich auch, ob das unbedingt nötig ist. Klar, sie würde ’nen bisschen mehr verdienen, aber derzeit ist sie auch schon ziemlich bekannt. War bisher einmal bei ihr (durch Zufall) auf einem Konzert und war auch von Anfang an begeistert. Der Mix zwischen Dancehall, Volksmusik-Klängen u.v.m. ist einfach einmalig. Ich jedenfalls kenn nichts vergleichbares.

    Was im übrigen auch sehr schön (mit ihr) ist:
    Soulounge ft. Miss Platnum – Light my Fire

  • Der Song ist übrigens auf dem Miss Platnum-Album, NICHT auf dem von Peter Fox. Sorry @2.

    Aber großartiger Song, die Jugendprogramme der ARD haben den auch gespielt bzw. spielen den noch. WDR 1Live, MDR Sputnik, SWR DASDING etc.

    Peter Fox textet halt einfach großartig!!!

  • hm also Charts, who the fuck cares about charts? Für mich ist unbekannt eh angenehmer, beim ersten Mal spielen unbekannt vorsichtiges tanzen, wenn mans häufiger spielt kennens die regelmäßigen Hörer schon und reißen alle anderen mit 🙂

  • Erst Peter Fox und jetzt Miss Platnum.

    Du bohrst an der richtigen Stelle Robert, immer weiter so!

    Auch gut: http://www.youtube.com/watch?v=OoBVdcadDxk und http://www.youtube.com/watch?v=GSt2YmP9-P4

    War übrigens früher mal Background-Sängerin bei Moabeat die Frau. Auch geile Mucke (http://www.youtube.com/watch?v=5aXJE98X-wg), leider kommerziell nicht erfolgreich genug. Dafür produziert Monk von Moabeat jetzt Miss Platnum. Und DJ Illvibe sollte einem auch ein Begriff sein wenn man sich musikalisch in der Ecke rumtreibt.

    Gute Richtung auf jeden Fall. Und musikalisch wie ideologisch um einiges besser als Rihanna 😉

  • Nee, also ich find die ganz grausam. Hab sie 2007 in berlin auch als Vorband zu Seeed gesehen und ich mag die irgendwie nicht, mehr so fremdschämen ^^
    Naja, geschmäcker sind ja verschieden.

  • Naja, geschmäcker sind ja verschieden.

    Zum Glück! Sonst gäb’s ja nur die Musik die im Radio läuft 😉

    Wer Karten für SeeeD kauft kann so falsch nicht liegen. Aber ich seh ein dass die meisten Hip-Hop-Bands polarisieren. Der Eine findet’s geil, der andere kann’s nicht ertragen. „So naja“ gibt’s selten. Und wenn dann sind das meistens die die eh mehr Pop als Hip-Hop sind. Ich schweife ab…

Kommentieren