Sonstiges

Google G1-Handy (Android) für 399 USD

Google wird das Handy direkt anbieten, damit sich Entwickler direkt damit befassen können:

The Android Dev Phone 1 is a SIM-unlocked and hardware-unlocked device that is designed for advanced developers. The device ships with a system image that is fully compatible with Android 1.0, so you can rely on it when developing your applications. You can use any SIM in the device and can flash custom Android builds that will work with the unlocked bootloader. Unlike the bootloader on retail devices, the bootloader on the Android Dev Phone 1 does not enforce signed system images. The Android Dev Phone 1 should also appeal to developers who live outside of T-Mobile geographies. To purchase an Android Dev Phone 1 device, you must first register as an Android developer on the Android Market site, if you haven’t done so already. Once you’ve logged into your developer account on Android Market, you can purchase the device by clicking the „Purchase“ link. To accommodate demand, there is a limit of 1 device per developer account, for now.

Welche SIM-Karte ihr demnach reinschiebt, ist Euch überlassen. Bin gespannt, was das Developer-Handy in Euro kosten wird, sobald es verfügbar ist.

via blogging tom


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Ich trage mich wirklich schon mit dem Gedanken auf ein iPhone zu verzichten und zu nem Androide Gerät zu greifen. Allerdings zweifle ich daran, dass ich als absoluter „no code please“ -Benutzer eine Chance haben werde das Developermodell zu nutzen :-/

    Ich will doch keinen T-Mobile Vertrag :-/

    vg Malte

  • zeichnet google meine gespräche dann auch auf und blendet werbung ein, wenn ich oder mein gesprächspartner bestimmte begriffe verwenden?

    meine smse liegen dann sicher auf googles servern. die bildchen auch. meine fussballergebnisse, die ich immer mal gucke. herrje. ich glaube, ich will das nicht so ganz.

    entkomme ich dem geschäftsmodell in der zukunft? immerhin habe ich statistisch gesehen noch ca. 40 lebensjahre vor mir. oder flüchte ich mich in die grosse masse und hoffe, dort nicht weiter erkannt zu werden und mach mit.

  • Ich denke die Android-Phones werden vor allem interessant fü Leute ohne iPhone, also die die es sich aus welchen Gründen auch immer nicht geleistet haben. iPhone-User zum Umsteigen zu bewegen wird sehr sehr schwierig. Umso wichtiger ist, m.E. ein Android-Phone ohne spezielle Provideranbindung anzubieten..

  • Android ist ein interessantes Projekt. Ich überleg mir so ein Handy zu bestellen.. nur die Versandkosten sind mir zu hoch. Dadurch wird das Entwicklergerät wieder viel zu teuer. Ausserdem ist es nicht stylish genug. hoffentlich kommen anfang 2009 Geräte die etwas besser aussehenn als das G1

Kommentieren