Sonstiges

modernes Surfen auf einem Handy

habe diese Demo über Read Write Web gefunden, das Surfen mit einem Android basierenden G1-Handy von HTC: Google wird auf kommenden Geräten den eigenen Browser Chrome mit anbieten, btw.

Vergleichen wir das mit dem Browsen via Safari auf einem iPhone (1a btw!):

videolink

Kommen wir zu den mobilen Browsern Opera Mini und Skyfire. Zunächst ein Speedtest:

Nun zu einem ausführlicheren Test von Opera Mini 4.2 beta auf einem Android G1-Handy:

videolink

Abschließend eine Demo von Skyfire:

videolink


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Hallo Robert!

    So komfortabel Surfen am Handy heutzutage auch sein mag, im Vergleich zum PC ist es immer noch mehr Krampf als Freude. Einzig alleine am IPhone hält ein wenig Spaß einzug.

    Gruß
    Mario

  • Surfe momentan auf einem Nokia E71…

    … ist nicht sooo der hit – liegt aber an Opera Mini – die eingabe in Feldern ist seeehr nervig aber so das reine Surfen ist erträglich..

    Da ist das beim iPhone usabillity mässig aufjedenfall um jahre besser.

    Kann es sein das die Web Branche ein Problem damit hat alles auf kleine Displays zu bekommen weil sie die letzten Jahre auf immer größere Auflösungen gegangen sind?!

    Ich meine vor ein paar Jahren war es noch so das 1024 schon High End war und nun geht unter 1200 gar nix mehr. Und dann aufeinmal kommt das Mobile Internet um die Ecke und die Branche steht vor einem Problem. Das Problem weitet sich dann auch gleich noch aus in dem es kaum standarts gibt. Jeder kocht sein eigenes Süppchen und der Webdeveloper darf zusehen irgendwie den richtigen Weg zu finden.

    Ich hoffe das ändert sich schon bald 🙁

  • Das Surfen auf den kleinen Geräten ist wirklich recht akzeptabel geworden, wenn ich iPhone & Co. mal mit meinem damaligen Smartphone (von HTC) vergleiche. Nur das Tippen finde ich weiterhin umständlich, sich aktiv in Foren (…) zu beteiligen macht so nicht wirklich Spaß.

  • @Dennis also webseiten werden in der regel für 1024 optimiert. früher tatsächlich 800. ob das jetzt auf nem handy display so den unterschied macht… ich weiß es nicht.

    was das iphone angeht, surfen macht da tatsächlich spaß. aber am meisten spaß machen trotz der ganzen „das ganze internet“-sache die webseiten, die eine für das iphone optimierte version haben.

Kommentieren