Sonstiges

Train Map

da sinniert man über eine Bahn-API und schon trudelt ein schicker Linktipp von LeserEins zu Swisstrains.ch rein:
Trainmap

Was man auf der Karte sieht? Bahn-Icons, die sich bewegen. Mehr nicht? Nope. Aber die Idee hat was:

…this site is still in ALPHA-phase, we keep on developing. The current view is based on the Swiss traintimetable, and does not yet show the actual GPS-positions of the trains. But, as Swiss trains are almost always on time, most of the time the position is accurate… We’re looking for 1 or 2 programmers who would like to help us out with integrating the real-gps data from SBB on this website..

Verbindet man das auf der reinen Nutzenebene mit einer mobilen Applikation, würde es mir schon ausreichen zu sehen, wie lange der Zug wohl noch braucht, bis er ankommt. Dazu braucht man allerdings keine beweglichen Icons, sondern ein automatisiertes Meldesystem der Bahn. Erweitert man den Gedanken um einen Schuss Entertainment, so könnte man Bewegtbilder von dem fahrenden Zug ins Netz stellen, passend zu seiner Position auf einer Karte angezeigt. Könnte man dann noch einen Datenlayer über die Bilder legen, würde man zB -belanglos, aber witzig- von seinem Häuschen aus die Webuser grüßen können:)) Btw, die Macher von Swisstrains haben das quasi simuliert, indem man ein Bahn-Icon anklicken und „followen“ kann. Sobald man das tut, wird das Icon zentriert und die Satellitenkarte scrollt mit. Etwas ernsthafter gesehen wären natürlich touristische Infos geeigneter, um den Nutzwert zu steigern. Die Bahn, „beweb“ dich:)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare

Kommentieren