Sonstiges

Windows 7 Release Candidate auf einschlägigen Downloadseiten aufgetaucht

windows-7-rc-torrent

Knapp zwei Wochen vor der offiziellen Veröffentlichung der Release Candidate-Version von Windows 7 sind heute auf zahlreichen Torrent-Seiten die ersten ISOs des neuen Microsoft-Betriebssystems aufgetaucht. Die Images des Vista-Nachfolgers tragen allesamt die aktuelle Buildnummer 7100 und sind je nach Version zwischen 2,2 und 3,1 Gigabyte groß. Schenkt man den Kommentaren unter den Torrent-Links glauben, handelt es sich bei den aufgetauchten Downloads um keine Fake-Versionen, sondern um die offizielle Release Candidate von Microsoft.

Der Softwareriese dürfte darüber nicht gerade begeistert sein. Allerdings lässt das frühe Auftauchen der fertigen Release Candidate-Version auch Rückschlüsse über den derzeitigen Entwicklungsstand von Windows 7 zu. Einen konkreten Veröffentlichungstermin für das Betriebssystem gibt es noch nicht. Microsoft selbst spricht vom ersten Quartal 2010. Brancheninsider rechnen jedoch mit einem Release für den Herbst dieses Jahres.

Via: Computerworld

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

14 Kommentare

  • Mal schauen, ob Microsoft wirklich erbost sein wird – so ausgiebig, wie bei Windows 7, konnte noch nie ein neues OS von denen unter die Lupe genommen werden.

    Ich denke mal, die richtige RC-Build-Nummer wird noch ein paar Ziffern höher ausfallen und dann mit neuen Produktschlüsseln arbeiten.

  • wo bleibt die persönliche Note im Beitrag, das hier ist doch ein Blog und keine Page.

    … Torrent-Seiten hab hier doch auch relativ wenig zu suchen, oder?
    über diesen Artikel bin ich doch verwundert.

  • #2 Marc schrieb am 25.04.2009, 06:41:

    wo bleibt die persönliche Note im Beitrag, das hier ist doch ein Blog und keine Page.

    Na, das hier ist jetzt kein privates Blog mehr, das hier ist Journalismus. Robert ist hier nicht mehr. Ich finds auch schade das der persönliche Stil – der persönliche Kommentar – dem Journalismus gewichen ist. Das ist also alles mehr Richtung 0815 Schreiberei.

  • Wer weiß, villeicht wurde diese Version mit Absicht veröffentlicht, man hat es halt nur getarnt, und will nun die Reaktionen der User auf das OS auswerten etc.
    Hat es alles schon gegeben…

  • Lustiger ist eher die Tatsache, dass ein Erscheinen einer Software im Torrent Milieu eine Nachricht wert ist!
    Ich stimme BNightSpeeder zu, so ganz ärgern wird es die Leute aus Redmond nun auch wieder nicht. Zumindest ist Windows 7 so schonmal in aller Munde. Verbreitet sich wahrscheinlich schneller so eine Nachricht als „Windows 7 – bald verfügbar“

  • @Simon
    Leider muss man sich mit so neuen Scheiß als Informatiker auch wieder ranwagen, nachdem ich(und viiiele andere) Vista übersprungen haben – müsste ich das Win7 wieder angucken.

    Wobei – erstmal 10.6 kaufen =)

  • Vista hab ich auch gemieden. Und ich werde es weiterhin meiden!
    Ich hatte nur mal kurz Kontakt auf meinem Aldi-Notebook damit und war geschockt, was für ne Scheiße man heutzutage eigentlich in Geld umwandeln kann.

    Sollte W7 doch gut werden (was ich nicht glaube), hol ich es mir evtl. doch auch.

    Glücklicherweise bin ich nur PHP-Entwickler und habe somit keine Plattformprobleme 🙂

  • Naja kaufen werd ichs mir nicht, benutze nämlich nen mac 😉 Aber ich glaub das es aufjedenfall besser wird als vista, weil sich das ja kaum verbreitet hat und jetzt müssen sie ordentlich nachlegen. Ich denke das es gar nicht so schlimm für microsoft ist das man es jetzt runterladen kann, weil sie so kostenlose pr bekommen und wenn man es erst nach dem release auf torrent seiten zu finden ist interessiert das keinen aber schädigt microsoft genauso.

  • Zufall oder nicht. Microsoft schafft es jedenfalls so viel Aufmerksamkeit zu erregen für ein Betriebssystem, das so recht keiner zu brauchen scheint.

Kommentieren