Sonstiges

iPhone 3GS kommt mit 600 MHz Prozessor und 256 MB Arbeitsspeicher

iphone3gs-cpu

Interessante Infos sind jetzt auf einer Produktseite im Online-Shop von T-Mobile Niederlande aufgetaucht – und schnell wieder verschwunden. Demnach ist das neue Apple iPhone 3GS mit 256 Megabyte Arbeitsspeicher und einem 600 MHz Prozessor ausgestattet. Im Vergleich: das aktuelle 3G-Modell verfügt über eine 412 MHz CPU und 128 MB RAM. Interessant ist die technische Spezifikation auch mit Hinblick auf den Palm Pre. Das Smartphone ist ebenfalls mit einem 600 MHz Prozessor und einem Arbeitsspeicher von 256 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Zufall?

Via: Crave

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

23 Kommentare

  • Zusätzlich interessant wäre, ob es sich um den selben Kern handelt 🙂

    Edit: Woher kennt der Blog mein Bild, Name und Mail sind doch frei wählbar .. da könnt ja jeder kommen 😉

  • Ohne euch etwas unterstellen zu wollen: Die Aplle- bzw. Iphonenews sind immer auffalend kurz? Wollt ihr davon so viele wie möglich im Blog haben? Denn sowohl die (zu) VIELEN wie auch die (zu) KURZEN Meldungen diesbezüglich sind nämlich irgendwie nervig…

    Als Alternativ kann man doch mehrere solcher Meldungen zu „Applenews“ zusammenfassen, nur momentan hab ich wie einige andere hier anscheinend auch das Gefühl dass dieser Blog zum „Appleblog“ mutiert…

  • Ja, war Steve nicht heimlich bei Palm?! Wieso kann der Palm mit dem iTunes Store? Was ist mit dem neuen Zune. Kann es sein, dass Apple da ein wenig Schiss hat. Sagt mal ehrlich, wenn es ein SmartPhone mit ähnlichem Bedienkonzept, guter Möglichkeit Software zu programmieren und selbstständig ohen Store und Gedöhns draufzuspielen gäbe, wer hätte dann ein iPhone???

    Bisher habe ich den Eindruck, dass iPhone ist noch gar nicht fertig.

  • Apple hin, Apple her. Das virale Marketing funktioniert halt bei dieser Firma besonders gut. Daher findet man viel solche News Schnippsel. Für mich ist das iPhone nach wie vor uninteressant, solange es nur mit Knebelverträgen zu haben ist. Und sich auf anderem Wege eins zu besorgen, ist mir zu umständlich.

  • Interessant, langsam hab ich den Verdacht, das Apple das Iphone zum „Multimedialen Alleskönner“ weiterentwickeln will, der bald auch PSP & Co das Wasser abgräbt.
    Bin aber vor allem gespannt wie sich die gesteigerte Leistung auf die Akkulaufzeit auswirken wird…

  • als eingefleischter „Nokianer“ freue ich mich eher auf das N97…

    mehr dran, mehr drin, einfach besser… und vor allem ein offenes Betriebssystem zu dem es „unendlich“ viel (freie und kostenlose) Software gibt (www.aikon.ch)

  • Das Angebot hört sich nicht schlecht an und ich habe mal kurz das Video zum neuen iPhone3G S gesehen. Mich hat es auf den ersten Blick in der Hinsicht, dass dieses Modell besser als die Vorgänger ist, überzeugt.

    Die Frage ist nur, wie das neue Gerätchen im Praxis-Test abschneidet!? Aber darüber werden wir im Internet sicherlich bald lesen:-) War noch nie im Besitz eines SmartPhones, aber die derzeitigen Modelle auf dem Markt sind es schon wert, sich das Ganze anzuschauen.

  • Hallo,

    ich überlege mir ein iPhone 3GS oder ein Nokia N97 zu holen. Beide haben Apps, aber das N97 eine Tastatur. Wie ist das mit dem schreiben auf dem iPhone? Geht das genauso wie mit einer normalen Tastatur?

  • iPhone 3G s…

    Das neue iPhone 3G S Das neue Zeitalter mit dem iPhones ist grenzenlos: Telefonieren, Videos aufnehmen, Fotos machen und verschicken, Spiele spielen, im Internet surfen und vieles mehr ermöglichen die iPhones, ohne an Zeit oder an einen Ort gebunden z…

  • Das neue iPhone 3G S…

    Viele Gerüchte und Spekulationen gab es über das neue iPhone. Nun hat das Raten ein Ende: Der Neuling aus dem Hause Apple wurde diesmal nicht von Steve Jobs, sondern vom Marketing-Chef Phil Schiller präsentiert. Das iPhone 3G S sieht optisch genauso…

  • Ich habe ein Iphone 3 GS 16 GB. Mein Cousin das N97. Ich habe also einen guten vergleich. Ich persönlich finde das Iphone um längen besser. Das Display reagiert schneller und die Menüführung ist nicht so unübersichtlich wie beim N97. Schreiben lässt sich auf dem Iphnone sehr gut ( in beiden Halteweisen ). Man kann das Iphone dank der vielen apps perfekt nach seinen bedürfnissen und wünschen gestallten. Konkurenz? gibt es momentan keine. Abzuwarten ist das N900 und das HTC HD 2 die können wahrscheinlich mithalten der Rest eher nicht.

    Gruß Alex
    P.S.: ist alles meine persönliche meinung.

Kommentieren