Sonstiges

Freiminuten und -SMS für Fantatrinker

fantaAus einigen Kommentaren habe ich geschlossen, dass hier nicht wenige Prepaid-Anhänger unterwegs sind, deshalb wollte ich euch die Meldung nicht vorenthalten: Fanta gibt es künftig auch mit Freiminuten! Die Nachricht ist nichts Weltbewegendes, aber immerhin lassen sich auf diese Weise vielleicht ein paar Cent im Monat sparen.

Coca-Cola hat T-Mobile, Vodafone und o2 ins Boot geholt und eine gemeinsame Kampagne („Handy leer – Fanta her„) gestartet, die von Juli bis Ende Dezember laufen wird. In dieser Zeit findet ihr unter jedem Fanta-Deckel einen Code, der für drei Freiminuten oder drei Gratis-SMS eingelöst werden kann. Wenn ihr Prepaid-Kunde einer der drei Provider seid, schickt dazu den Code an die kostenlose Nummer 24200. „Innerhalb von 72 Stunden“ wird das entsprechende Guthaben dann gutgeschrieben. Kunden anderer Anbieter bekommen einen Link in Retour, über den sie kostenlos Mobile-Gimmicks wie Screensaver, Spiele oder Klingeltöne herunterladen können. Der Download selbst soll dabei ebenfalls gratis sein.

Ach ja, wer jetzt meint, sich damit komplett die Handy-Rechnung sparen zu können: Das Ganze funktioniert nur fünf Mal in der Woche. Aber man sollte wohl eh nicht mehr von dem Beta-Carotin-Zeug trinken; ist schlecht für die Zähne.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

4 Kommentare

Kommentieren