Sonstiges

Heiß: Neuer "Avatar"-Trailer aufgetaucht

avatar_movieIn seinem Artikel Avatar Day 2009 hatte Alper ja schon wunderbar alles zu James Camerons neuem Meisterwerk (ja, ich glaube, so kann man den Film jetzt schon nennen) geschrieben. Die Betonung liegt aber auf „geschrieben“. Denn der Trailer, den er damals unter seinem Artikel eingebettet hatte, war etwas kurz und konnte nur teasen – der Imposanz des Film aber noch nicht wirklich gerecht werden. Das lag aber natürlich nicht an Alper!

Der neue, längere Trailer soll nun laut unseren Kollegen von Mashable morgen im Web zu betrachten sein. Eigentlich. Denn natürlich würde ich hier keinen Artikel über ungelegte Eier schreiben. Und natürlich schreibe ich auch nicht, um euch zu sagen, dass ich nicht über ungelegte Eier schreiben würde. Bevor ich also noch mehr drum herum schreibe… hier ist er:

Hammer, oder? Die Untertitel sind zwar schwer verständlich, aber so kann man sich umso besser auf die imposanten Bilder konzentrieren. Ich weiß gar nicht, um wie viel cooler das Filmerlebnis noch durch die 3D-Brille sein wird. Was ich aber wohl weiß, ist, wo ich am 17. Dezember sein werde – im Kino! Dann startet der Film nämlich weltweit. Wen der Trailer genau so angefixt hat wie mich und wer sich den Termin ebenso sehnlich herbeiwünscht, für den hab ich noch was. Auf Megaupload kann man sich einen kurzen Making-of-Clip runterladen und damit ein wenig die Wartezeit verkürzen…

Via: Mashable / Traileraddict

(Marek Hoffmann / Bild: avatartrailer.com)


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

38 Kommentare

  • Wow, der neue Trailer sieht nochmehr so aus wie einer von diesen Filmen für die Kategorie: »Originelle Handlung? Wir haben Special Effects, wir brauchen keine Handlung.«

    Wer Spaß dran hat …

  • irgendwie schwanke ich zwischen, hmm, wtf, öhm und cool. Die Preise des 3D Kinos verderben mir nach wie vor noch den Spaß daran…

  • @ jfml: Meine Arbeit im Büro und zu Hause lastet mich intellektuell genügend aus, so dass ich es ganz schön finde, mich manchmal einfach nur berieseln zu lassen. Hirn aus, Kopf auf, Popcorn rein. Muss ja nicht immer „Das Piano“ oder „Caché“ sein. 😉

    @ Andi: Ich tendiere sehr stark zu cool. 😉 Und die Preise für 3D-Kino finde ich auch hoch, aber dieses Mal lass ich mich von ihnen nicht abschrecken. Zumal eine Woche später Weihnachten ist und ich mir den Besuch im Kino vielleicht selbst zum Geschenk mache. 🙂

    @ JUICEDanie: Bruder im Geiste! 😉

    @ Anonymous: Wird nur der herausfinden, der sich darauf einlässt…

  • Ich denke nicht das der Film nur auf Effekte setzen wird. James Cameron war schon immer ein Meister seines Fachs, dazu gehörte auch die Story (z. B. Terminator)

  • @ Anonymous: Wenn ich mir den Trailer so angucke, dann denk ich, dass „Avatar“ ein effekt-beladener Unterhaltungsfilm wird, bei dem der Plot ein wenig in den „Hintergrund“ rücken wird. 😉 Außerdem habe ich so den Eindruck, dass der Film eine Mischung aus Splice und Apocalypto sein könnte. Hm…

  • Der Soundtrack kommt mir irgendwie bekannt vor…nämlich von THE ISLAND. Aber ok, die Effekte waren wahrscheinlich schon teuer genug, irgendwo muss man ja sparen 😉

  • @Patrick R.: Das ist nicht die Film-Musik, sondern einfach nur Trailer-Musik. Das wird häufig so gemacht, dass solche Sounds bei Trailern genommen werden. Im Film wird es dann ganz andere Musik geben.

    Zum Trailer: Ich bin begeistert. Die absolute Offenbarung. Gänsehaut!

  • Der Trailer sieht echt heavy aus.
    Na wow, da erkennt man ja gar keinen Unterschied mehr zur Realität.
    Das wird echt immer extremer. Also den Film seh ich mir bestimmt im Kino an. 🙂

  • der film wird der hammer – zumindest optisch. ich habe auf der gamescom schon über 20 minuten material in 3d sehen dürfen – woooooow! inhaltlich wird’s wohl… na ja… actionkino halt.

  • Naja. Nicht wirklich „atemberaubend“.

    Erst dachte ich an StarshipTroopers. Bis dieses „oh ich lauf über, ich werd jetzt gut“ gekuschle kommt…

    Naja abwarten. Ins Kino geh ich für sowas auf jeden Fall nicht.

  • Ich werde hier mal einfach auf cameron vertrauen. der geht ja nicht 10 jahre in sich und macht dann etwas schlechtes. es ist seine story, also kann man annehemen, dass es für gute unterhaltung reicht ohne zu durchsichtig zu wirken.
    @carsteb: ich denke das irgendwo anders als im kino zu sehen ist absolut sinnlos.

  • Die Story ist doch total altbacken!

    Sie wurde sogar offiziell schon als ‚Der mit dem Wolf im Weltraum tanzt‘ beschrieben *gähn*

  • Ich wusste doch, dass es da draußen noch andere Menschen gibt, die so ähnlich ticken wie ich. 🙂

    @ Markus: Aber nicht mit den Schlümpfen verwechseln… 😉

    @ Carsteb: Startship Troopers??? Welche Stelle legt denn diesen Vergleich nahe? Und wenn du dafür nicht ins Kino gehst, dann kannst du nicht das 3D-Bonbon genießen. 😉

  • @Marek:

    Genau! Denn der 3D Effekt ist ja das einzig wirklich Innovative an diesem Film. Und auch der einzige Grund warum ich mir den Film wohl doch (im Kino) ansehen werde.

  • @ Markus: Es ist SciFi-Reißer in 3D – geht mehr wow? 😉 Bevor ich es vergesse: Was meinst du mit „offiziell“?

  • @ Markus: Wie geil! 😀 Ob ihm dazu wohl ein PR-Mensch geraten hat? Nicht anzunehmen. 😀 Da hilft auch ein „sorta“ nichts mehr. Hmm… Wenn hier noch mehr solcher Offenbarungen gepostet werden, gucke ich mir den Film vielleicht doch eher erst an, wenn er als Daumenkino auf den Markt kommt! 😀

  • der trailer ist echt gut gemacht.. aber irgendwie mag ich solche langen trailerchen nicht. sie nehmen die ganze story vorweg!!!! navi wird zum blaumann, soll als spion agieren, vedrliebt sich in die blaue ische, und wechselt am ende die seiten… dann kaempfen 300 gegen eine ganze armee…

  • @ Blauer Affe: Jaaa, an dem was du sagst, ist was dran. Allerdings bekommst du solche Infos natürlich auch oft in der ersten besten Kritik über einen Film geliefert – oftmals sogar ohne Spoiler-Hinweis. Aber im Kern hast du Recht.

  • WoW, aber wirklich WOW!! Also entweder wird das der glorreichste Flop seit Cleopatra oder der wegweisensde Film seit Krieg der Sterne. Man darf auf alle Fälle gespannt sein.

  • Interessant dass der Film ähnlich wie letztlich noch District 9 diesen „Aliens sind auch nur Menschen“- Ansatz verfolgt…. eigentlich keine schlechte Idee, kann nur auch in die Hose gehen wenns dann nicht entsprechend umgesetzt wird (District9 wird da wohl so schnell nicht überboten werden können meiner Meinung nach). Naja aber selbst wenn, allein für die Action dürfte sich n Kinobesuch lohnen^^.

  • Der Soundtrack da am Anfang ist von James Horner und den hat er bei Gladiator schon benutzt, die Melodie 🙂

  • Ich liebe Avatar.
    Das war echt der beste Film seit langem…

    Bin gespannt wie lang es dauert, bis wieder so ein GIGANTISCHER Film rauskommt!

  • Auf jeden Falle einer der geilsten Filme aller Zeiten!! Wer es noch nicht gesehen hat, hat was verpasst!