Sonstiges

Noch ein Gadget: Power-Hülle verdoppelt die Akkulaufzeit für iPhone 4

Für die meisten Apple-Jünger steht ja fest, dass deren Produkte rundherum perfekt sind. Nur Ignoranten haben an den Offenbarungen aus Cupertino etwas auszusetzen. Schön allerdings, dass diese mäkelnden Zeitgenossen oft mit unglaublichem Erfindungsreichtum gesegnet sind, sodass sie die fehlenden Funktionen einfach als Zusatzgerät anbieten. Besonders beliebt ist es in letzter Zeit, die Schutzhülle mit Ergänzungsfeatures zu bestückten.

Die eine Wunderhülle bringt dem iPod touch das Telefonieren bei und die andere verwandelt mittels Bluetooth-Tastatur das iPad in einen Laptop, auf dem man problemlos E-Mails und andere längere Texte schreiben kann. Nun ist auch das iPhone 4 in das Visier der kreativen Tüftler geraten: Die Firma MiLi bietet eine Telefon-Umhüllung an, die die Akkuleistung  des hippen Fernsprechers verdoppeln soll.

Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei dem „MiLi PowerSpring 4 Extended Battery“ genannten Gadget um die dünnste erhältliche Akkuergänzung. Mit dem Zusatzstrom aus der schwarzen Umhüllung hat man länger Freude an der Musik, den Filmen oder dem Surfen auf dem iPhone 4. Möglich, dass das Gerät tatsächlich sinnvoll ist, wenn man längere Zeit nicht in der Lage ist, das Smartphone aufzuladen. Vielleicht, weil man unglaublich beschäftigt ist oder sich auf einem Interkontinentalflug befindet, wie die Kollegen von Engadget vorschlagen.

Wer also zu der angepeilten Zielgruppe gehört, kann sich die Powerhülle für 59,99 britische Pfund  (etwa 68 Euro) über die Seite des Unternehmens bestellen. Besitzer eines iPhone 3G oder 3GS, die von der Idee ebenfalls angetan sind, erhalten in Deutschland eine passende Version bei Amazon.

(Nils Baer)


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Nils Baer

Nils Baer hat im Jahr 2010 über 100 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

9 Kommentare

Kommentieren