Sonstiges

WSJ: Telekom verliert iPhone-Exklusivpartnerschaft in Deutschland

Alle Jahre wieder gibt es neue Spekulationen. Diesmal aber scheint sich das „Wall Street Journal“ (WSJ) seiner Sache ziemlich sicher: Die Deutsche Telekom/T-Mobile könnte die iPhone-Exklusivpartnerschaft in Deutschland schon im kommenden Weihnachtsgeschäft verlieren. Die US-Wirtschaftszeitung beruft sich dabei auf „informierte Personen“. Ihnen nach dürften dann Vodafone und Telefonica/o2 das iPhone in Deutschland verkaufen, zusätzlich zur Telekom. Die Verhandlungen seien bereits fortgeschritten. Alle Beteiligten wollten zu dem Bericht bislang nicht Stellung nehmen. Der vierte große Player auf dem deutschen Markt, E-Plus/Base, ginge demnach übrigens leer aus.

Losgehen könnte es am 9. November, wenn die dreijährige Exklusivpartnerschaft von Apple und T-Mobile endet. Wie fscklog schreibt, hat Apple dann die Möglichkeit, die Partnerschaft aufzuheben. WSJ nennt bereits Ende Oktober als mögliches Ende der Partnerschaft. Was der Bericht allerdings nicht enthielt, waren Informationen darüber, ob das iPhone dann vertragsfrei und ohne Netlock angeboten werden würde.

Die Deutsche Telekom verkauft das iPhone in Deutschland exklusiv seit 2007. Deutschland ist damit der letzte europäische Kernmarkt, in dem eine solche Exklusiv-Partnerschaft noch besteht. Im Vereinigten Königreich hat o2 sie im vergangenen Jahr verloren, in Frankreich beendeten Kartellbehörden die Exklusivpartnerschaft von Orange. Seit das iPhone in anderen europäischen Märkten wie Belgien, Italien und jüngst auch der Schweiz vertragsfrei angeboten wird, verkaufen Importeure wie 3GStore es auch auf dem deutschen Markt. Die Garantie besteht dann ebenfalls.

Damit es nachher nicht wieder Protest von Euch gibt, muss ich ganz klar darauf hinweisen: Mehr als ein Gerücht ist die Meldung bislang nicht. Wir bleiben natürlich dran und berichten, sobald Fakten auf den Tisch kommen.

(Jürgen Vielmeier)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

20 Kommentare

Kommentieren