Sonstiges

9Live wird in Kürze Geschichte sein – Sender wird komplett abgeschaltet

So ein bisschen sehe ich bei einigen von euch schon die Sektkorken knallen, wenn ihr den folgenden Satz lest: 9Live wird komplett eingestellt. Nein, ihr träumt nicht, der Sender wird tatsächlich eingestellt und zwar schneller als man es für möglich halten konnte. Schon am 9. August, also in weniger als einer Woche, ist Feierabend. Das hat die ProSiebenSat.1 AG am Donnerstag im vorgelegten Quartalsbericht verkündet.

Alida Kurras, Jürgen Milski, Thomas Schürmann und Co. können wir ja schon seit dem 31. Mai dieses Jahres nicht mehr auf 9Live sehen. Damals wurde der Live-Betrieb eingestellt und seitdem gibt es nur noch Dauerwerbesendungen und Serien-Konserven a la „Für alle Fälle Stefanie“ und „Kommissar Rex“ zu sehen. Wirklich vermissen wird 9Live wohl niemand von euch (oder irre ich mich?), aber eine Frage bleibt: welches Programm verleitet mich in Zukunft dazu, im Bett einzuschlummern? Dazu war 9Live nämlich prima geeignet.

Nebenbei sei übrigens eines noch erwähnt: die Abschaltung von 9Live hat ProSiebenSat.1 schon im zweiten Quartal ordentlich Geld gekostet. Vor allem für den Programm- und Personalbereich mussten satte 24,1 Millionen Euro in die Hand genommen werden… zu den Einnahmen machte der TV-Konzern keine genaueren Angaben. In einer Pressemitteilung steht nur soviel:

Die Erlöse von 9Live lagen hingegen unter Vorjahr. Aufgrund des Umsatzrückgangs der vergangenen Jahre wird die ProSiebenSat.1 Group den Sendebetrieb von 9Live am 9. August 2011 vollständig einstellen.

Gute Nacht, (un)geliebter Spartensender! Ach, by the way: insgesamt setzte ProSiebenSat.1 zwischen April und Juni 799,5 Millionen Euro um. Unterm Strich blieben 142,5 Millionen Euro Gewinn. Hätte man doch gut nutzen können, um 9Live noch ein bisschen laufen lassen zu können… okay, okay, lieber nicht!

(Hayo Lücke)

Jobs in der IT-Branche


Wir tun bei BASIC thinking jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Finde in unserer neuen Jobbörse noch heute deinen Traumjob in der IT-Branche unter vielen Tausend offenen Stellenanzeigen!

Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

48 Kommentare

  • Nun gut ich werde den Sender nicht vermissen. Ich glaub ich habe den schon vor längerem von meiner Programmliste gestrichen. Aso .. Hayo .. Phoenix ist in der Nacht ganz gut zum einschlafen. 🙂

  • Endlich, 9live nimmt nur unnötig Platz in meiner Senderliste weg und es nervt mich allein beim zappen, dass ich immer an 9live vorbei komme 🙂 Gute Entscheidung!

  • Phoenix ist ja noch interessant @Nelvius.
    Zum einschlafen müsste man lediglich das Nachmittagsprogramm ala „Pseudoreality-Doku“ auf die Nacht verlegen…

    Aber 9live kann man garnicht vermissen… in diesem Sinne:
    Hotbutton adé!

  • Ich glaube kaum das es wirklich jemanden geben wird der diesen Sender Tatsächlich auf längere Sicht vermissen kann. Denn es war schon wirklich eine Beleidigung für alle Menschen was da gelaufen ist.
    Fernsehen ist im algemeinen ein Medium an welchem ich immer wieder am Kritisieren bin aber besonders solche Sender/Sendungen haben einen immer wieder dazu gebracht den Fernseher garnicht erst einzuschalten. Dabei gibt es sicherlich auch sehr gute Sender wie z.B. 3Sat oder Phönix welche sich aus der Masse des Angebots klar herraus heben.

  • im Ernst, stellt euch mal vor, jemand würde das 9Live Konzept als Webseite laufen lassen (obwohl, davon gibts schon einige), jeder würde doch „Betrug“ oder „Spaming“ schreien… Fazit: Die Abschaltung ist kein Verlusst.

  • Zum Thema einschlafen: einfach auf dem Laptop RTL Now reinmachen und sich ganz nach Geschmack „Verdachtsfälle“ / „Betrugsfälle“ oder „Familien im Brennpunkt“ ansehen. Natürlich die ersten beiden nur, wenn sie einem nicht zu nervenzerfetzend spannend sind! Außerdem, falls ihr digitales Tv habt bleiben immer noch so Klasse Sender wie „Juwelo Tv“ oder „Bibel Tv“ man sieht: Die Möglichkeiten sind hoch

  • Viel spannender ist für mich die Frage was stattdessen auf der Sendefrequenz von 9Live laufen wird. MTV, lässt sich da nicht was machen und ihr kehrt zurück ins Free-TV? 😉

  • Ich empfehle die KiKa-Lounge mit Bernd das Brot. Bestens zum Einschlafen geeignet (falls sie denn noch gesendet wird). 🙂

  • Ich kann für Lang-Wachbleiber noch Painting with Bob Ross auf BR alpha empfehlen (2:45 Uhr). Habs glaub ich noch nie geschafft mir eine Folge ganz anzusehen, weil ich immer eingepennt bin. Was aber auch an der späten Uhrzeit liegen könnte…

  • Eine gleichwertige Alternative wäre – würde es den Sender bzw. das Programm noch geben – der Orange Table von und mit Thomas G. Hornauer! Das waren noch Zeiten!

  • @#13 – Das Brot schaue ich auch gerne, stimmt. Allerdings ist die aktuelle Endlosschleife schon ordentlich ausgenudelt. Wird mal wieder Zeit für was Neues. 🙂

  • Ich kann mich meinen Vorednern nur anschließen – tolle Entscheidung, 9live ein für allemal zu kicken. Trotzdem denke ich werden wir bald von einem Nachfolger wiederholt belästigt werden. Geht ein Sender, kommt ein neuer – warten wir’s ab!

  • für mich ist unklar, dass so ein Fernsehkonzept doch keine Gewinne brachte. In der TV Branche tummeln sich doch echte Marketingprofis. Oder?

  • Ich werde 9Live vermissen! Aber auch nur wegen der 9 im Namen, wenn die da einen vernünftigen Sender hingepackt hätten, hätte ich meine Senderliste weiter mit logischen Zahl-Sender-Kombinationen vollpacken können! So bleibt halt Kabel 1 die 9!

    Zum einschlafen kann ich immer Sixx empfehlen, das ist echt langweilig, für Leute die sich an überzogener Emotionalität allerdings stören, ist das sicher nichts. Abhilfe schafft hier BibelTV oder BahnTV (letzterer kann wieder für Zugfanatiker interessant sein… uhh ist das schwierig…)

  • In Anbetracht dessen, dass man in BaWü ganz genau NULL Privatsender über Antenne empfängt, ist das einerlei 🙂

    Aber daheim werde ich es missen, minutenlang zu grübeln, was für Volltrottel diesmal wieder begeistert anrufen würden….

    Derweil frage ich mich, weshalb das Konzept plötzlich doch nicht so rentabel gewesen zu sein scheint. Wurden vielleicht doch nicht Anrufe „verhindert“, sondern es riefen WIRKLICH nur so wenige Leute an, wie in die Sendung durchkamen??? 😉

  • Naja, ich weiß nicht was schlimmer ist,

    – der Sender mit seinem Format
    – die Moderatoren die das unterstützen
    – oder die Menschen die dort anrufen.

  • @Günny (#12): Falsch. Erstens ist der Ausdruck „inzwischen“ falsch, weil die Quizbreaks vor ein paar Jahren eingeführt wurden, zweitens wurden auch diese im Zuge der Einstellung von 9Live abgeschafft.

  • Weg damit, wen interessieren schon Automarken wie Fondu und Tiere wie der Stirnlappenbasilisk… roch schon stark nach Abzocke und Verarsche.
    Zum einschlafen empfehle ich die schönsten Bahnstrecken Europas 😉

  • **SEKTKORKEN***

    ich habe zum Einschlafen meist Phönix,N24, nTV

    Wie lang gabs den Mistsender jetzt eigentlich?
    mein ältester Blogeintrag dazu ist 23.8.2003 und da war er schon 1 oder 2 oder mehr Jahre da
    so ausm Bau hätte ich jetzt „zurückgedacht“ 2006 oder 2004 …. hat sich lange gehalten = Deustchland hat lange gebraucht um zu kapieren das es verarscht wird, wobei das ja immernoch genug nicht kappiert haben „142oooooo€ Gewinn“

  • Na endlich ist 9live Geschichte. Mich hat nur gewundert, dass es überhaupt so lange überlebt hat. Hatte es sich nicht rumgesprochen, dass man da übervorteilt wird? Logische Konsequenz, wenn keiner mehr anruft, den Laden einfach dicht zu machen. Länger als 5 Minuten konnte man da auch nicht zusehen, vor lauter: huihuiui, ding ding ding und anderer lustiger Nervgeräusche. Kommen die Moderatoren jetzt wieder zurück in die Anstalt?

  • War für mich ohnehin schon immer ein Rätsel, dass dieser Sender überhaupt weitermachen durfte. War doch ohnehin Volksverarsche Hoch 10, wenn Ihr mich fragt!

  • Also damals als der Sender gerade neu war bzw. noch TM3 hieß, da konnte man sich das echt ab und so noch mal ansehen und war teilweise sogar echt Interessant bzw. lustig, aber mit den jahren wurde das dann einfach immer und immer schlimmer und nun ist es doch endlich vorbei!

  • Was zum Einschlafen?
    Die drei ??? – gar keine Frage!

    Das mit diesem Quizscheiss muss sich aber irgendwie rechnen. Ansonsten würde man doch nicht wirklich so einen Mist ausstrahlen. Interessant auch die Beiträge bei Fernsehkritik.tv zu diesem Thema. Wie es scheint, haben da immer die selben Menschen/Mitarbeiter gewonnen. Unvergessen auch der Biologe der anruft um zu sagen: nein, ich möchte ihr Geld nicht. Ich wollte nur sagen, dieses Tier das Sie da eben gesucht haben gibt es nicht!

    Zusatz: das komische Kommentarfeld hier ist absolut Smartphoneunfreundlich, man kann nicht richtig scrollen:-D

  • Das ist definitiv kein Sender den ich vermissen werde! Ganz im Gegenteil, finds sogar super! Schlimmer würde mir es gehen, wenn sich DMAX vom Acker machen würde!!

  • „hätte ich meine Senderliste weiter mit logischen Zahl-Sender-Kombinationen vollpacken können! “

    Ich frage jetzt lieber nicht, was auf der „6“ liegt.

  • Also diesen Sender wird wohl kein klar denkender Mensch ernsthaft vermissen. Ich finde es traurig genug, dass ProSieben so lange die Unwissenheit bzw. Gutgläubigkeit vieler Menschen ausnutzte, um die teure Hotline anzurufen und das Sendeformat jetzt lediglich aus dem Grund einstellt, dass die Umsätze zu niedrig sind. Das nächste dubiose TV-Format ist bestimmt nur eine Frage der Zeit.

  • Eigentlich kann man sich nur noch darüber wundern, weshalb 9live sich überhaupt so lange gehalten hat. Der Eine oder Andere scheint sich ja wohl doch darauf eingelassen zu haben.

  • Um den Fernsehabend abzuschließen und zu entspannen, bevor man man den Bildschirm abschaltet, empfehle ich Golf auf Sky. Ich bin kein Sport-im-TV-Fan, aber in HD sehe ich mir gerne mal eine Viertelstunde Golf an. Das ist so schön beruhigend und sieht gut aus.

    Wenn gerade kein Golf läuft: National Geographic Wild. Die Tierdokus sind zwar alles andere als langweilig, aber sie bringen einen auf ganz andere Gedanken als man sie im Alltag oder vorher beim Fernsehen hatte.

  • Einer der besten Sender ist nun weg. Neun Live! Schade drum. Er eringnete sich nicht nur ums Mimachen, sondern ums Mitraten. wir haben mit mehreren vorm Fernseher gesessen und habe mitgeraten. Die Einkaufs- und der Bietsender (QVC, HSE, Channel 21 und 1-2-3-tv) nehmen nur Platz weg. Letzteres musste sich ein Sender mit 9Live teilen. In NRW konnte man 9 Live von 18 Uhr bis 8 Uhr schauen und 1-2-3-tv von 8 bis 18 Uhr schauen.
    Bei mir lag der Sender auf 25.

  • also ich hab mir die serien (wie Kommissar Rex) sehr gerne angeguckt ich finde es schade das es jetzt ganz abgeschaltet wurde.

  • ich vermisse die frauen bei 9 Live wo kann mann die noch zu sehen kriegen ! ansonsten könnt ihr denn sender vergessen 🙂

  • HALLO ZUSAMMEN

    ALSO ICH FINDE DAS 9 LIVE WIDER ZURÜCK KOMMEN 9 LIVE KÖNNTE DOCH NEUE REGELN FÜR DEN SENDER 9 LIVE MACHEN UND FÜR DIE ZUSCHAUER ES LEUFT DOCH AUF SPORT 1 UND JETZT AUCH AUF DAS VIERTE CALL IN SENDUNG ALSO WARUM MACHT 9 LIVE NICHT WIDER AUF DEN TV BILD SCHIRMEN UND EIN NEUES 9 LIVE CALL IN SENDUNG DRAUS ICH VERMISSE SEHR 9 LIVE UND DAS WARS DER BETE SENDER DER WELT SIE KÖNNTEN JA FÜR KNTOLEN MACHEN ÜBER DAS 9 LIVE PROGRAMM UND EIN NEUES SENDE SPLTZ GEBEN FÜR 9 LIVE

  • Also ich komme damit zwar etwas zu spät,
    aber ich halte von solchen Sendungen ja eigentlich
    nichts, aber ich fand gut wie max schradin und Co.
    immer ausgetickt sind, das ist so weit ich weiß bei sport1
    nicht der Fall, bei 9live hat man immer was zu lachen (gehabt).

Kommentieren