Sonstiges

WordPress 3.4.1 veröffentlicht

wordpress-logo

Einen schönen guten Morgen aus Köln in die weite Welt da draußen. Keine Ahnung, ob ihr euch die Nacht mit den Livestreams von Googles Entwicklerkonferenz I/O beschäftigt habt, um zum Beispiel eine Demo der Datenbrille Project Glass anzusehen. Wir starten in den Tag mit einer kleinen anderen Meldung: es gibt ein wichtiges Update für WordPress.

Zwei Wochen nach Erscheinen von Version 3.4 der Blog-Software – die übrigens schon mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen wurde – haben die Macher nun WordPress 3.4.1 nachgeschoben. Wie es heißt werden 18 kleinere Fehler und diverse Sicherheitslücken geschlossen. Wenn ihr also einen Blog auf Basis von WordPress betreibt: gleich updaten.

Am einfachsten ist es, die aktualisierte Software mit nur wenigen Klicks direkt über das Admin-Dashboard zu installieren. Ein manueller Download ist über die WordPress-Homepage möglich. Neben der englischen Version von WordPress 3.4.1, ist ab sofort auch die deutsche Version schon erhältlich.

(Hayo Lücke)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

19 Kommentare

  • Danke für den Hinweis, habe es auch gerade im Dashboard gesehen. Gibt es denn Hinweise auf Probleme beim Update oder kann ich mich ganz sorglos heranwagen?

    EDIT: Ich hab’s gemacht, gab keine Probleme. 🙂

  • Ich bin da eher vorsichtigerer Natur-frage lieber meinen Programmierer, ob alles klappt mit dem WP-Update, damit da nix zerschiesst 🙂 lg vom Freizeitcafe- unsere deutschen Jungs haben gestern abend übrigens den neuen Spiderman geschaut-Foto & Video bei uns.

  • Übrigens ganz schön Epic, wenn Microsoft-Gründer Bill Gates gegen Steve Jobs ein Rap-Battle abhält- auch heute bei uns. Das WordPress -Update ha ich noch nicht gemacht. lg

  • Habe ich heute morgen auch schon in meine Dashboards gesehen. Derzeit kommt ja fast wöchentlich ein neues Update heraus. Mache die auch immer gleich, nicht dass mich Haker angreifen können.

  • Werde ich nachher auch mal ausrollen, scheint ja das E-Mail-Problem zu beheben. Bei mir wurden seit dem letzten Update keine Mails mehr versendet.

  • ?? Was macht denn diese Nachricht hier? Völlig deplatziert, oder? WordPress 3.4. wäre vielleicht ne Meldung wert gewesen. Aber selbst das wurde doch hier nicht erwähnt (wie alle anderen Updates auch?!)…

  • @#7 – Ist das jetzt Jammern auf hohem Niveau?

    Du hast Recht, wir haben nicht auf Version 3.4 hingewiesen, in der Vergangenheit aber durchaus zum Beispiel auf Version 3.0. Und wir werden auch künftig auf WordPress-Versionen hinweisen, wenn es zeitlich passt und es die aktuelle Themenlage zulässt. 🙂

  • @ Hayo: Das ist kein Jammern, sondern Verwunderung und sicher keine völlig unberechtigte Kritik: So etwas Nebensächliches wie ein Update auf WP 3.4.1 (!) erwarte ich nicht als „News“ hier auf BT. Jeder Admin sollte im Backend darauf hingewiesen werden und braucht dann keine Info von BT dazu, dass es ein paar Bugfixes gab. Ich selbst habe zudem die entsprechenden RSS-Feeds abonniert und gehe davon aus, dass alle Blogger – auf welchem Weg auch immer – das noch vor der BT-News erfahren hat.

  • Dieses ständige updaten nervt wirklich etwas. Ich kann zwischen gefühlt fast jede Woche meinen Blog updaten! Das kommt davon, wenn immer mehr unsinnige Features integriert werden, statt WP minimalistisch zu halten. Da reißen dann natürlich immer mehr Sicherheitslücken ein. :-/

  • Diese Update funktioniert reibungslos und dauert nur ein paar Minuten.

    Alle die sich jetzt aufregen weil es anscheinend alle paar Wochen ein Update von WP gibt, möchte ich nicht hören wenn die Entwickler dazu übergehen würden vielleicht nur alle 6 bis 8 Monate ein Update zu bringen und wenn es ein bereits erkannte Sicherheitslücke gibt diesen erst viel später zu schließen.

    Klar sind diese ganze Updates ob für WP, Browser oder Betriebssystem sicherlich mit ein gewissen Aufwand verbunden. Aber diese wenig Zeit hat jeder frei.

  • Update ging wie immer ohne Probleme. Allerdings nerven mich die recht schnellen Wechsel neuer Versionen auch ein wenig. Aber hauptsache das System ist stabil und sicher!

  • Wie lang wird dieses Update denn noch gehen, mit 1-2 Seiten ist es kein Problem aber wenn 500-600 Seiten hat, ist das 1-2 verlorene Tage. Kann man von Anfang an nicht aufpassen das solche fehler direkt gemacht werden?! Der Tag hat echt gut angefangen 🙁

Kommentieren