Sonstiges

Plant Amazon ein eigenes Smartphone? Laut "Bloomberg" schon.

Gerüchte über ein Mini-iPad tauchen nicht zum ersten Mal auf, nun werden diese aber durch Berichte des Wall Street Journals und Bloomberg weiter befeuert. Wenn in diesem Jahr tatsächlich ein kleineres iPad von Apple erscheinen sollte, hätten die Anbieter von günstigen 7-Zoll-Tablets – wie Google und Amazon – einen starken Konkurrenten. Im Smartphone-Markt mischt der US-Versandhändler nicht mit, das könnte sich jedoch ändern.

Wieder ist es die Finanznachrichtenagentur Bloomberg, die etwas erfahren haben will. Dem heutigen Bericht zufolge arbeitet Amazon derzeit an einem Smartphone, das gegen das iPhone und die Androiden antreten soll.

Die zwei mit den Plänen vertrauten Personen, die Bloomberg als Quelle benennt, erwähnen den chinesischen Auftragsfertiger Foxconn als Partner. Andere Auskunftgeber berichten außerdem, dass Amazon nach Patenten für die Wireless-Komponenten strebe, um sich prophylaktisch gegen Vorwürfe der Patentverletzung zu wappnen.

Da Amazon mit dem Kindle Fire bereits ein günstiges Tablet zum Konsumieren seiner Kindle E-Books, Apps und Musikdateien unterhält, das sich deutlich von den reinen Lesegeräten unterscheidet, ist der Schritt zu einem Amazon-Handy nicht mehr so weit – der Content steht schließlich bereit.

Weitere Infos oder Angaben, wann ein solches Smartphone erscheinen könnte, liefert Bloomberg nicht. In Anbetracht der Kindle-Fire-Strategie, mit einem niedrigen Hardware-Preis Käufer anzulocken, dürfte der Verkaufspreis für ein mögliches Handy jedoch ebenfalls weit unten angesiedelt sein. Wäre ein Amazon-Smartphone prinzipiell interessant für euch?

(Saskia Brintrup / Bild: Fotomontage)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Saskia Brintrup

Saskia Brintrup hat von 2010 bis 2013 insgesamt 66 Artikel zu BASIC thinking beigesteuert.

7 Kommentare

  • Das Amazon Handy müsste etwas besonderes haben.
    Genau dies sehe ich nicht.

    Amazon will anscheinend nur etwas vom Kuchen abhaben ohne dabei wirklich etwas neues auf den Markt zu bringen.

  • Hat sich nun das Fire als Endprodukt neben Ebookslesen eigentlich durchgesetzt? Man liest kaum etwas über dieses Tablett. Wisst ihr da was?

  • @Paul:
    Ich wünschte mir einige Kommentare hätten hier auch etwas besonderes. Amazon bietet eine unglaubliche content platform, mit der kein google und apple mithalten kann. vllt. microsoft.
    das Ist der Mehrwert.
    Achja du hast wie immer unrecht.

  • @ Franz ich sehe dass genauso. Die riesige Plattform die Amazon mitbringt könnte sich für sie zum Vorteil entwickeln. Allerdings sind sie trotzdem noch recht unerfahren auf dem Gebiet und es bleibt abzuwarten wie sich das ganze entwickelt.

  • Amazon hat im Shoppingbereich schon sehr gute Erfahrungen und Referenzen – was Hardware angeht betreten Sie einen schnelllebigen und hart umkäpften Markt. Ich sehe da noch nicht so große Chancen, auch wenn der Schritt natürlich Amazon zuzutrauen wäre.

  • Ich bin mir fast sicher das sie ein Smartphone produzieren werden. Schließlich muss man sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Einen eigenen Mobilmarkt kann Amazon sicherlich gut gebrauchen.

    Ist inzwischen ja gang und gäbe das sich die ganz großen in allen Bereichen engagieren und versuchen möglichst viel Konkurrenz auf ihre Seite zu ziehen.

    Der Vorteil für uns Verbraucher? Irgendwann sinken die Preise 😀

Kommentieren