Social Media

MySpace kocht an neuem Design, verrührt Pinterest mit Windows 8

Kann man machen. Wird es helfen? MySpace soll in Kürze relaunchen. MySpace, kennta? Die gab es schon, bevor Facebook zum Siegeszug antrat. Jetzt ist Facebook total Mainstream und MySpace nur noch ein Schatten seiner selbst. Verstoßen, verraten, verkauft. Das Social Network um den neuen Mitbesitzer Justin Timberlake hat aber in einem Video eine Vorschau auf das neue Design veröffentlicht. Und da bekommt man für einen kurzen Moment tatsächlich den Mund nicht zu: Es sieht, Achtung, modern aus.

Es ist wie bei jedem neuen Design. Den einen gefällt’s, den anderen nicht. Es erinnert mich sehr an Windows 8 und sein kantiges Design, das einmal „Metro“ hieß. Die Ähnlichkeit ist bestimmt kein Zufall; im Herbst wird alles metro, windows-8-tig. Ein wenig erinnert mich das Design auch an das neue Projekt Medium der Twitter-Gründer: viel Bild, viel Rechteck. Ob’s helfen wird? Sicher keine schlechte Idee, um MySpace‘ noch weiteren Verfall zu stoppen. Dass die Nutzer jetzt in Scharen zurück kommen, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aber ich sehe schon jetzt viele Menschen, die sich das zumindest einmal anschauen werden. So oder so: Können wir uns darauf einigen, dass das Video dazu sehr hübsch geworden ist?

The new Myspace from Myspace on Vimeo.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

21 Kommentare

  • Genial! Fast genauso sieht facebookintergration auf windows 8 aus. Also ich würde umsteigen! Wenns gehen würde.

  • Ich hab früher über MySpace viele tolle Bands entdeckt. Leider läuft das jetzige MySpace alles andere als flüssig und man wird von Werbung nur so erschlagen ( sieben Werbeblöcke pro Seite). Hoffe, dass das nun besser wird, bin gespannt.

  • Naja ein gutes Design sorgt nicht immer automatisch dafür, dass dann auch tatsächlich die Nutzer wieder zurückkommen. Das wurde schon von vielen Seiten versucht. Ich finde zum Beispiel das Design von Windows Phone 7 genial…gekauft hat trotzdem kaum einer Windows Phone Geräte. Es muss die Gesamtheit stimmen. Schafft es MySpace eine gute aber auch massentaugliche Nische zu finden, dann könnte es durchaus funktionieren.

  • Das sieht ja richtig gut aus. Das Myspace künftig von vorne bis hinten ein Metro… ähm… Windows 8 UI Design haben wird, gefällt mir gut. Die haben das besser umgesetzt als die Jungs aus Redmond mit ihren eigenen Windows 8 apps, soweit ich das in der Consumer Preview beurteilen kann.

    Trotzdem zieht es mich nicht zu Myspace. Was soll ich da?
    Vielleicht hätten den VZ-Netzwerken so ein Redesign gut getan.

  • Das sieht echt sehr „windows“ aus.

    Imho wird in den nächsten Jahren eines oder mehrere der Social Networks komplett in Windows integriert werden. Vielleicht will sich mySpace mit dem neuen Design dafür bewerben 😉

  • Ich bin gespannt. Justin Timberlake steht ja mit seinem Namen dafür; ich denke schon, dass er es schafft daraus ein „neues“ Social Network zu machen. Fragt sich nur wie erfolgreich und wie Neu. Wenn ihm das gelingt, dann wäre das ein Novum im Internet-Business,.. ich kenne keine Webseite, die abgeschrieben war, und danach jemals wieder zu ihrer vollen Stärke zurückgefunden hätte.

    Ich hoffe nur, dass es keine Singlebörse wird 🙂

  • Mal schauen ob ich mir das Passwort für mein Profil zuschicken lasse. Als ich das letzte Mal auf myspace war, war da nicht mehr viel mehr von irgendwelchen Aktivitäten zu bemerken …

  • Naja wenn die Games weg bleiben dann komm ich auch wieder zurück aber muss es echt das Win8 Design sein aber schon mal besser als die Facebook Spam Software es sollte sozial Media bleiben und nicht eine game Oberfläche da gibt’s eh bessere aber die Fan Page sollte mit übernommen werden kann man es irgendwo teste wie bei Google+ oder wird der Umstieg von heut auf Morgen sein

  • naja, wer weiss das schon. Und wenn es nur auf professioneller Ebene etwas bringt,Dann bin ich schon froh, da es ein Schritt weiter in die Moderne der Musikbranche zeigt. 🙂 Es werden ja direkt nur Musiker, Designer, etc angesprochen. (http://www.golem.de/news/imho-kann-myspace-wiederbelebt-werden-1209-94756.html)
    Was das Design betrifft finde ich, dass man keinen Vergleich mit „Win8UI“ ziehen kann, Webseiten und OS werden ganz anders genutzt. Und da hat MySpace auf jedenfalls ein Design das leicht über verschiedene Grössen und Eingabemethoden anpassen lässt und trotzdem einheitlich bleiben könnte. Den optischen Aspekt lass ich mal aussen vor, ist ja sehr verschieden 😉