Sonstiges

Über das Mysterium „Facebook-Seiten zusammenführen“

Facebook-Seiten zusammenführen
geschrieben von Tobias Gillen

Es kann durchaus passieren, dass man über die Jahren zwei oder mehr Facebook-Seiten führt, die irgendwann den gleichen Inhalt, die gleiche Sache oder das gleiche Thema repräsentieren. Dann hat man – neben der doppelten Arbeit beim Managen der Seiten – auch das Problem mit den Fans, die sich entscheiden müssen, welche Seite sie mögen. Um dieses Problem zu lösen, bietet Facebook die Möglichkeit an, die Seiten zusammenzuführen. Doch leider ist das komplizierter, als Facebook uns in den FAQ Glauben machen möchte.

Facebook-Seiten zusammenführen

Dort heißt es nämlich:

Du kannst doppelte Seiten, die du verwaltest, zusammenführen. Diese Option ist nur für Seiten verfügbar, die den gleichen Inhalt repräsentieren und ähnliche Namen haben. Du kannst nur die Seite mit weniger „Gefällt mir“-Angaben in die mit der höheren Anzahl importieren.

Hin und wieder mal ist ein Formular verfügbar, in das man seine Seiten eintragen und die Arbeit an Facebook weiterleiten kann. Aktuell ist das aber leider nicht mehr verfügbar, so dass wir hier eine Anleitung zum Zusammenführen von Facebook-Seiten geben wollen.

Kriterien

Wie bereits im Zitat aus Facebooks FAQ geschrieben, müssen die Seiten den gleichen Inhalt repräsentieren und ähnliche Namen haben. Die Seite „Metzgerei Schmidt“ wird also nicht mit der Seite eines Tech-Blogs, etwa „BASIC thinking“, vereinbar sein. Die Seiten werden – so die Erfahrung – tatsächlich von Facebook auf gleiche Inhalte gecheckt. Ob das per Algorithmus oder manuell von Hand passiert, ist leider nicht bekannt. Selbst wenn zwei Seiten also gleich heißen, aber völlig unterschiedliche Dinge meinen, erkennt Facebook das und verhindert die Zusammenlegung – bzw. bietet sie erst gar nicht an.

Was passiert beim Claimen von Facebook-Seiten?

Zwar hat das Zusammenführen von zwei Seiten einige Vorteile, allerdings sollte man sich auch über die Konsequenzen im Klaren sein. Facebook fasst sie ganz gut in den FAQs zusammen:

Durch das Zusammenführen von Seiten werden deine „Gefällt mir“- und „Ich bin hier“-Angaben kombiniert. Alle anderen Inhalte wie Beiträge, Fotos und der Nutzername der Seite mit weniger „Gefällt mir“-Angaben werden jedoch dauerhaft gelöscht. Inhalte der Seite mit mehr „Gefällt mir“-Angaben bleiben unverändert, abgesehen davon, dass „Gefällt mir“- und „Ich bin hier“-Angaben von der Seite mit weniger „Gefällt mir“-Angaben hinzugefügt werden. Die Seite mit weniger „Gefällt mir“-Angaben wird von Facebook entfernt, und du kannst das Zusammenführen nicht rückgängig machen.

Step-by-Step zu einer Fanseite

Wenn man sich sicher ist, die Kriterien zu erfüllen, gibt es ein paar Schritte (siehe Bild), die man befolgen muss, um zu einer gebündelten Fanseite zu kommen.

1) Die Fanseite anklicken.
2) Im Administrationsbereich (überhalb der Fanpage) auf „Seite bearbeiten klicken“
3) „Einstellungen bearbeiten“ klicken
4) Links in der Seitenleiste „Ressourcen“ auswählen
5) Duplikate von Seiten zusammenführen*
6) Im Pop-up die Seite anklicken, die man zusammenlegen möchte.
7) Bestätigen und fertig.

* der Link dazu erscheint nur, wenn die Kriterien nach Facebook auch erfüllt sind

Probleme beim Claimen von Facebook-Seiten

In sieben Schritten zu einer vereinten Facebook-Seite? Nicht ganz. Denn es scheint noch nicht ganz klar zu sein, wie Facebook die Kriterien bewertet. Hin und wieder wird der „Duplikate zusammenführen“-Link nicht angezeigt, obwohl Seiten gleich heißen und den gleichen Inhalt repräsentieren. Zudem funktioniert das Zusammenführen auch dann nicht immer, wenn der Link angezeigt wird.

Hier wäre es schön, wenn Facebook mal nachbessern und die Kriterien zum Zusammenlegen von Seiten klarer kommunizieren würde. Einen Versuch ist es allerdings wert – die Fans werden es danken.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

8 Kommentare

  • Aktuell hat carpooling.com (Mitfahrgelegenheit.de) verschiedene Einzelseiten zusammengefasst OHNE dass sich die Inhalte der jeweiligen Einzelseiten geändert/ gelöscht haben (lediglich die likes wurden zusammengefasst), zB

    mitfahrgelegenheit.de, zuvor ca 190.000 likes
    mitfahrgelegenheit.at, zuvor ca 27.000 likes
    mitfahrgelegenheit.ch, zuvor ca 10.000 likes
    ————-
    227.000 likes

    Die 227.000 likes werden jetzt auf jeder Einzelseite angezeigt (de, at und ch) obwohl die jeweiligen Einzelseiten weiterhin unterschiedlichen Inhalt/content zeigen.

    gleiches Spiel bei:

    carpooling.fr, zuvor ca 44.000 likes
    carpooling.uk, zuvor ca 14.000 likes
    carpooling.pl, zuvor ca 81.000 likes
    carpooling.it, zuvor ca 44.000 likes
    carpooling.es, zuvor ca 46.000 likes
    carpooling.gr, zuvor ca 40.000 likes
    carpooling.com,zuvor ca 13.000 likes
    ————-
    283.000 likes

    Seriös ist das mE nicht, da z.B. einem .gr eine hohe Zahl an likes vorgegaukelt werden, obwohl diese von anderen Ländern stammen.

    Weis jemand mehr, wieso/ob solche Praktiken von facebook akzeptiert/ unterstützt/ tolieriert werden?

Kommentieren