Sonstiges

Mehr als die „BILD“-Zeitung: Facebook gibt mobile Nutzerzahlen für Deutschland bekannt

facebook-logo
geschrieben von Tobias Gillen

Mehr als 13 Millionen Menschen nutzen Facebook jeden Tag auf ihrem mobilen Endgerät. Das soziale Netzwerk hat nun erstmalig die täglich aktiven Nutzerzahlen bekannt gegeben – und wirbt nebenbei für mehr Anerkennung des mobilen Werbemarktes.

facebook-logo

Einige Vergleiche hat Tina Kulow in einer Notiz auf Facebook angestellt, um zu verdeutlichen, dass Facebook mobil wächst. Etwa mit dem DFB-Pokalfinale, das 12,6 Millionen Menschen sahen. Oder mit der Reichweite der „BILD“-Zeitung, die eigenen Angaben zufolge etwa 12,5 Millionen Menschen erreicht.

Die Vergleiche hinken zwar, da Facebook nichts über die mobile Verweildauer sagt und – wie auch ein Kommantator unter Kulows Posting angemerkt hat – 90 Minuten Fussball oder 20 Minuten „BILD“-Zeitung etwas anders sind als wenige Sekunden die Timeline zu checken, aber das soll hier nicht das Thema sein.

18 Millionen monatliche mobile Facebook-Nutzer

Schon die Unterscheidung zwischen registrierten und aktiven Nutzern eines sozialen Netzwerkes führte in der Vergangenheit ständig zu fehlerhafter Berichterstattung oder Verwirrung. Meist waren die monatlich aktiven Nutzer gemeint, mal die täglichen und überhaupt: Was heißt registriert und aktiv eigentlich wirklich?

Nun stiftet Facebook weitere Verwirrung: Mobil? Täglich mobil aktiv? Monatlich mobil aktiv?

Es ist – laut Facebook – wie folgt: Über 25 Millionen Menschen tummeln sich jeden Monat bei Facebook in Deutschland, 18 Millionen nutzen es jeden Monat mobil. Mehr als 19 Millionen Menschen sind davon täglich auf der Plattform aktiv, mehr als 13 Millionen nutzen es täglich mobil.

Facebook

Gute Prognosen und steigender Aktienkurs

Das wirkt sich auch auf den mobilen Werbemarkt aus. Während Google schon lange große Werbeerlöse durch Werbung auf mobilen Endgeräten erzielt, konnte Facebook 2011 noch keinerlei Einnahmen verzeichnen. Erst seit im Frühjahr 2012 die mobile Werbung eingeführt wurde, hat sich Facebook auch auf diesem Gebiet etabliert. 2013 – so eine Prognose von eMarketer – wird das Netzwerk wohl 15,8 Prozent der Einnahmen durch die weltweit ausgespielte Werbung auf mobilen Endgeräten kassieren.

Damit steigt Facebook binnen eineinhalb Jahren in diesem Bereich zum zweitgrößten Anbieter für mobile Werbung auf und dominiert mit Google den Markt. Das zeigte sich in der Vergangenheit auch am Aktienkurs. Seit man eine praktikable Lösung für mobile Werbung gefunden zu haben scheint, steigt der Aktienkurs wieder – zuletzt sogar auf ein Rekordhoch von über 45 US-Dollar.

Infografik

Grafiken: Facebook; Statista (CC-BY ND 3.0)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

2 Kommentare

  • Achtung: Die Zahlenangaben in den Überschriften und im Text weichen von einander ab und/oder sind missverständlich.

    >18 Millionen monatliche mobile Facebook-Nutzer

    >18 Millionen nutzen es jeden Monat mobil. Mehr als 19 Millionen Menschen sind davon täglich auf der Plattform aktiv, mehr als 13 Millionen nutzen es täglich mobil.

    • @ Ulrich: Inwiefern? Vielleicht steh‘ ich auf dem Schlauch, aber ich kann keinen Fehler erkennen… Kannst du das näher ausführen?!

Kommentieren