Testbericht

Bluetooth-Lautsprecher PUNK im Test: Toller Sound in robustem Gerät (+ Gewinnspiel)

geschrieben von Tobias Gillen

PUNK

Die Smartphone-Flaggschiffe von Apple, Samsung und Co. liefern inzwischen mehr als passablen Lautsprechersound für unterwegs. Wem das immernoch nicht genügt, der schaut sich nach mobilen Lautsprechern um, die klein und handlich sind, aber trotzdem was unter der Haube haben. Wir haben den Sol Republic PUNK getestet – eine Bluetooth-Variante für den mittelgroßen Geldbeutel – und verlosen ein Exemplar.

Leicht und wertig

Der erste Eindruck vom Sol Republic PUNK ist sehr positiv: Das nur 9 cm x 9 cm x 4 cm große Gerät weiß schon beim ersten „Look & Feel“ zu überzeugen. Die Mischung aus Gummi und Hartplastik fühlt sich wertig an, zudem ist der PUNK leicht, aber nicht zu leicht. Am oberen Rand finden sich die Knöpfe Power, Lautstärke runter, Pause, Lautstärke rauf und Bluetooth.

Am linken Rand verstecken sich unter einer Gummiabdeckung drei Anschlüsse für Line-in, Line-out und Micro-USB. Am unteren Rand ist zudem ein 1/4-Zoll-Gewinde, das man so wohl eher weniger an einem Lautsprecher erwarten würde. Sol Republic wirbt unter anderem mit einem Bild, wo man den PUNK so auf dem Lenker eines Fahrrades festmontiert sieht. Ich persönlich habe es mal mit dem bereits getesteten Ballpod ausprobiert – und kann jetzt so den Lautsprecher nicht nur flach hinlegen, sondern genau ausrichten.

Kaum Abzüge bei hohen Tönen

Die Installation ist denkbar einfach: Einschalten, in die Bluetooth-Einstellungen vom Smartphone gehen und koppeln. Anschließend kann man schon seine Musik abspielen – und über den PUNK hören. Die Bluetooth-Reichweite soll laut eigenen Angaben bei ca. 18 Metern liegen, wovon ich im Test mehrfach abweichen konnte (sowohl positiv, wie auch negativ). Wer sich allerdings einen Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs zulegt, wird wohl kaum mehr als 20 Meter von dem Gerät entfernt sein.

Beim Sound fällt auf: Der PUNK kann verdammt laut werden ohne in unerträglichem Maße zu verzerren – wie man das von anderen Geräten durchaus ab einem gewissen Level kennt. Bei den Bässen und Tiefen hat er sicher irgendwann seine Schwächen und zeigt nicht das ganz große Ganze wie eine richtige Anlage – aber das erwartet man auch nicht bei einer Box wie dem PUNK. Bei hohen Tönen und zum Beispiel entspannter Klaviermusik sind hingegen kaum Abzüge zu machen, hier überzeugt das Gerät auf voller Linie.

Stereo-Anlage Bluetooth-kompatibel machen

Neben der Bluetooth-Funktion bietet der PUNK auch Line-out- und Line-in-Anschlüsse. Über die 3,5 mm-Klinkenanschlüsse und die mitgelieferten Kabel kann man den PUNK an die hauseigene Anlage anschließen und diese so Bluetooth-kompatibel machen. Dafür gäbe es sicher auch andere Wege, aber die Multifunktionalität der kleinen Box wirkt durchdacht und nutzerfreundlich. Hat man zwei oder mehr PUNKs, kann man diese übrigens ebenfalls auf diese Weise miteinander koppeln.

Die Batterie soll 8 Stunden schaffen, was in unserem Test bislang nicht widerlegt werden konnte. Zudem soll der PUNK wasser- und stoßfest sowie schmutzresistent sein. Die schwarze Variante, man kennt es von schwarzem Gummi, ist aber natürlich anfällig für allerlei Staub und Schmutz und sieht dadurch nach kurzer Zeit nicht mehr ganz so schwarz aus.

Klare Empfehlung zu angemessenem Preis

Der PUNK soll rund 70 Euro und ist in drei Farben erhältlich. Wer einen soliden mobilen Lautsprecher ohne lästige Kabel sucht, ist mit dem PUNK absolut gut beraten. Die Lautstärke und Tonqualität lassen kaum Wünsche übrig, das Gerät ist robust und schick und auch für unterwegs durch sein Gewicht zu empfehlen, nur bei der Farbauswahl sollte man zwecks Schmutzanfälligkeit genau überlegen.

Offenlegung: Das Gerät wurde uns für unseren Test vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Zudem haben wir ein Exemplar für folgendes Gewinnspiel erhalten. Daran waren selbstverständlich keine Bedingungen bzgl. des Testberichts geknüpft.


Gewinnspiel: Gewinne einen PUNK von Sol Republic

Wir verlosen einen PUNK von Sol Republic in rot/schwarz im Wert von 69,99 Euro.

Kommentiere dafür einfach unter diesem Beitrag, wofür du den PUNK gut gebrauchen könntest. Abonnierst Du unseren Newsletter BASIC Update (Sidebar oben oder über dem Kommentarfeld unten), verdoppelt sich die Gewinnchance. Teilst du diesen Beitrag, freuen wir uns zusätzlich. Das Gewinnspiel endet pünktlich eine Woche vor Weihnachten, sodass das Gerät spätestens Heiligabend unterm Weihnachtsbaum liegt.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Update, 17.12., 12:00 Uhr: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden nun ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Danke für die zahlreichen Teilnahmen!

Einsendeschluss ist Mittwoch, der 17.12.2014, 12 Uhr. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden ausschließlich korrekt ausgefüllte Kommentare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Der Gewinner wird per E-Mail informiert und nach der Adresse gefragt, an die der Preis geschickt werden soll. Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von drei Wochen, wenn der Gewinner nicht ermittelbar ist oder sich dieser nicht innerhalb von drei Wochen nach Bekanntgabe des Gewinns beim Veranstalter des Gewinnspiels (BASICthinking.de) meldet. Für die Qualität des Geräts ist nicht BASICthinking.de verantwortlich. Das Gerät wurde uns für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist Geschäftsführer der BASIC thinking GmbH und damit verantwortlich für BASIC thinking, Mobility Mag und Matchplan Mag. Von 2014 bis 2017 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

116 Kommentare

  • Hallo,

    den PUNK könnte ich gut gebrauchen um auch bei der Heimarbeit im Keller meine Musik zu hören.

    Gruß
    Marc

  • Den PUNK könnte ich gut gebrauchen um dann bei meinen Sportaktivitäten einen richtigen „Bums“ in meiner Musik zu haben. Das würde mich bestimmt noch mehr motivieren……

  • Ich kann den Punk immer und überall gebrauchen, weil ich jede freie Minute nutzen und dabei möglichst laut Musik zu hören. Wenn der Klang dabei dann noch brillant ist, umso besser.

  • Mit dem Lautsprecher könnte ich endlich die gute SmashHits Vol. 17 im Bad ersetzen und etwas aktuellere Musik hören 🙂

  • Mit dem PUNK könnte ich auf Reisen im Hotel Musik hören, v.a. wenn ich dort in der Badewanne liege.

  • Ich könnte den gebrauchen um mich endlich wieder auf den Sommer & draußen sein zu freuen 🙂

  • Hi

    Den PUNK könnte ich echt gut zum chillen am Steg mit meinen Jungs gebrauchen.

    Gruß
    Felix

  • Den Punk könnte ich gut gebrauchen und er würde in vielfältigen Momenten/Orten zu Einsatz kommen:
    In der Werkstatt beim werkeln.
    Im Bad um endlich die Internet-Radio-Bundesliga-Übertragung in der Wanne liegend vernünftig erleben zu können.
    Im Schlafzimmer um den Sonntag Morgen/Vormittag musikalisch perfekt versäumen zu können.

  • Easy: Damit am Grill endlich der Punk abgeht wäre der PUNK für mich genau das richtige.
    Wenn Ihr von BASIC thinking mal vorbei kommt, gibts zur Mucke lecker Steak und Schoppe…

  • Ich würde es benutzen um es mit zur Arbeit auf die verschiedenen Baustellen zu nehmen und nie wieder schlechtes Baustellenradio hören zu müssen. Das wäre also auch ein Gewinn für die Kollegen 😀

  • Moinsen. Da ich noch gar keine Anlage zu Hause habe, wären die PUNK-Lautsprecher ein toller Anfang. Danach würden sie einen tollen Platz in meinem Büro finden! 🙂

  • Den PUNK kann ich fürs Badezimmer gebrauchen, weil mein Laptop Bluetooth kann und das olle UKW-Radio dann endlich [s]in die Mülltonne[/s] ordnungsgemäß zum Elektroschrott kann.

  • Hallo! 🙂
    Ich könnte den PUNK sehr gut als Weihnachtsgeschenk gebrauchen, da ich wegen der ganzen anderen Geschenke nicht mehr all zu viel Geld für das Geschenk für meinen Freund habe.
    Ich würde mich riesig darüber freuen wenn ich den PUNK gewinnen würde, das würde sich echt lohnen da mein Freund schon seit längerem überlegt sich so einen zu kaufen, das wäre einfach das perfekte Weihnachtsgeschenk ! 🙂

  • Mit dem PUNK könnte ich mein Auto bluetooth-fähig machen und natürlich auf dem Zeltplatz bei Festivals gute Musik genießen.

  • Ich koennte das Teil gut brauchen um die Kollegen im Labor zu unterhalten. Wir haben einen doppelten Boden unter dem man den Lautsprecher legen koennte, um im richtigeb Moment die passenden Geraeusche abzuspielen. Durch den doppelten Boden kann man die Schallquelle nur sehr schwer Orten 🙂

  • Damit mein Monster, welches ich im Keller habe, auch in den Genuß anständiger Musik kommt… 🙂

  • Ich könnte die Box wirklich gut gebrauchen, um mit dem satten Sound meinen Nachbarn zu ärgern 😉

  • Den SOL würde ich für das Hören von Podcasts und unterwegs zum Musik hören nutzen. Die Kopplung der großen Anlage über Bluetooth mittels des SOL wäre auch interessant.

  • Den Lautsprecher könnte ich gut für unsere Grillfeiern gebrauchen 🙂
    Die finden sowohl im Sommer am offenen Lagerfeuer, aber auch im Winter statt 🙂
    Da haben wir so einen Grillkorb, um dem wir uns setzen 🙂 Das ist immer recht gemütlich, aber mit der Musik hauts noch nicht so ganz hin, deshalb wäre der Lautsprecher ganz nett 🙂

  • Ich brauche den Lautsprecher nicht für mich selbst aber suche noch ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn!

  • Endlich mal die Mitspieler nach einem Fußballspiel mit Ihrem kleinen Lautsprecher übertönen, auf dem die ganze Zeit nur Helene Fischer mit Atemlos läuft. Wäre schon ein Traum 🙂

  • Den PUNK würde ich für allerlei Zwecke nutzen.
    Sei es Zuhause im Bad unterwegs oder bei Freunden.
    Aber den größten Nutzen hätte es für mich, wenn ich im Sommer am See / im Freibad beim Volleyball-Spiel etwas zu Unterhaltung beitragen könnte 😛

  • Vorübergehend für die Küche, die mit meiner normalen Anlage momentan nicht mehr von den klingenden Tönen der Wohnzimmeranlage erreicht wird.
    Anschließend dann für unterwegs. Kann man doch mal öfter brauchen.

  • PUNK, ich brauche Dich! als neuen Co-Piloten für meine 7-stündige Heimreise an Weihnachten, in meinem alten Ford KA. Baujahr 2004. Muss ich mehr sagen? Ich tu´s einfach: das EI, ähm, die Fahrerkabine, undicht, die Boxen, schon längst nicht mehr dabei, die Fahrt dunkel und monoton. Und das so kurz vor Weihnachten. Du könntest Farbe und Freude und viel gute Musik in meine Heimreise bringen. PUNK, sag: möchtest Du mein neuer Co-Pilot sein?

  • Mit dem Punk-Lautsprecher könnte ich all meine Musik aus meinem Musikarchiv in meiner gemütlichen Dachgeschoßwohnung hören.

  • Hi,
    ich könnte den Punk wirklich gut gebrauchen um mit Freunden zusammen unterwegs Musik zu hören. 😀

  • Ich würde mich sehr über den Punk freuen, zum einen, um meinen Schülern im Unterricht Musik und andere Sachen vorzuspielen und zum anderen um den perfekten Musikgenuss zu haben 🙂

  • Ich könnte den Punk sehr gut gebrauche, damit ich meinem Sohn eine Freude machen kann. 🙂

  • Ich brauche den PUNK damit ich endlich meinen Lieblingssound von TOOL beim Kochen in der Küche von meinem Tablet aus hören kann…
    das ist so nervig mit diesem kabeleingesteckten Scheissding was ich bisher dafür benutze …

  • Ich könnte ihn gut gebrauchen, damit ich nicht immer mein Notebook mitschleppen muss, wenn ich mal unterwegs ein Video zeigen will

  • Hallo guten Abend, mit dem PUNK könnte ich in der Küche mit dem iPod laut Musik hören. Das wäre super. MfG

  • Den könnte ich auch gebrauchen, höre beim Aufräumen gerne Musik, aber mit Kopfhörer oder Handylautsprecher macht es einfach nicht so viel Spaß.

  • Ich könnte den PUNK gut gebrauchen, wenn bei mir nach Feierabend die Bahn ausfallen sollte (was selbstständlich nur äußerst selten passiert *räusper*) und ich den Weg nach Hause zu Fuß laufen muss. Ist zwar nur eine Station und daher kein allzu langer Weg – dennoch könnte etwas Unterhaltung dabei nicht schaden.

  • Da ich Anfang Januar wieder meinen Rucksack packe um mich als Backpacker durch die Weiten Asiens zu schlagen, könnte ich so einen PUNK gebrauchen um den Sonnenuntergang am Strand nicht nur mit Bier sondern auch mit Musik genießen zu können.

  • Den kleinen Krachmacher könnte ich gut in der Arbeit gebrauchen um die ganzen Maschinen zu übertönen

  • Den PUNK könnte ich gut gebrauchen, damit ich die nervigen Dialoge von meinem Chef, sowohl als auch von den Arbeitskollegen übertönen kann;)

  • Der PUNK würde einen Platz in der WG-Küche bekommen, damit wir dort endlich einmal Musik hören können! 🙂

  • Ich könnte den PUNK gut beim Hausputz gebrauchen. Wenn man dabei seine Runde durch die Wohnung dreht, ist die Musik immer dabei.

  • Ich könnte ihn gut gebrauchen weil ich meine Musik im Moment noch über die Laptoplautsprecher hören muss…

  • Der PUNK ist einfach perfekt für alles.
    Für das nächste Treffen am See (im Sommer), für zu Hause bei der Heimarbeit, unterwegs… einfach überall kann ich den PUNK verwenden und das ist das tolle daran! <3

  • Ich würde den PUNK beim nächsten Picknick im Sommer mitnehmen, denn da fehlt manchmal so ein bisschen Musik! Aber eigentlich ist er generell für alle möglichen Aktivitäten draußen super!

  • Prinzipiell hat mein Laptop Dolby Sound, aber wenn man ihn laut stellen muss gibt es so ein komisches Pfeifen im Hintergrund. Deswegen brauche ich endlich einen externen Lautsprecher.

  • Ich gebe Gitarren- und Bassunterricht im freien (zumindest im Sommer) und da waere es super praktisch wenn meine Schüler über den PUNK die Lieder, welche sie elrnen wollen direkt draussen abspielen und somit mitspielen könnten 😀

  • Weil es einfach perfekt ist für Events bei denen man mit Freunden unterwegs ist wie zb im Sommer am See! 😀

  • WOW, wat it dat denn????
    Ich werde bestimmt kaufen, da ich ich für unterwegs sehr gut gebrauchen kann.
    Gruß

  • Hm gefällt mir vom Design nicht so. Aber da er so handlich ist kann man Ihn bestimmt gerade outdoor gut benutzen. 🙂