Unternehmen

„Die Höhle der Löwen“: 8 Fragen an… das Team hinter DasKaugummi

DasKaugummi Die Höhle der Löwen
Bild: VOX
geschrieben von Tobias Gillen

In unserem Fragebogen stellen wir Gründern und Teilnehmern der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“, richtig geraten, Fragen zu ihrem Produkt und ihren Erfahrungen mit der Show. Diesmal: Das Team von DasKaugimmi.

Stell unseren Lesern dein Produkt kurz vor.

Aktuell sind es die einzigartigen Kaugummis in den Geschmacksrichtungen: Zitrone / Basilikum, Orange / Ingwer und Holunderblüte / Minze. Unsere SKUs grenzen sich durch unseren außergewöhnlichen Geschmack signifikant von allen bis jetzt dagewesenen Kaugummis auf dem deutschen Markt ab. Es gibt vegane und zuckerfreie Varianten. Für die Konsumenten haben wir natürlich auf die wichtigsten Faktoren geachtet: guter und langlebiger Kaugummigenuss.

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Die Idee zu DasKaugummi kam Ingo an einem Autobahnrastplatz bei Ingolstadt. Er stellte fest, dass es viele Kaugummis gab, aber keine wirklich besonderen. Ingo war auf der Suche nach einer neuen Geschäftsidee und hatte immer den Wunsch mal ein Produkt in den Handel zu bringen. Das es am Ende Kaugummis wurden war aber doch eher Zufall. Noch auf der weiteren Heimfahrt, kontaktierte Ingo Andrej und erzählte ihm von der Idee. Nach kurzem Hinterfragen stieg Andrej direkt ein und sagte: „Lass uns das zusammen angehen.“

Wie bist du zu „Die Höhle der Löwen“ gekommen?

Wir haben das eher spontan entschieden, da wir sowieso mitten in einer Finanzierungsphase gesteckt haben. Dazu kamen noch unsere Freunde und Familie, die uns dazu motiviert haben bei diesem tollen Format mitzumachen. Letztendlich ging dann alles ganz schnell, wir haben uns über das Anmeldeformular beworben und es war schnell klar, dass Vox unsere Story spannend findet und wir dabei sein sollen. Nach den üblichen Formalitäten stand der Tag mit dem Gang in die Höhle dann auch relativ schnell vor der Tür.

Kurz vor deinem Pitch: Was ging in dir vor?

Es war ein wenig Anspannung und eine gesunde Portion Nervosität dabei. Jedoch alles im Rahmen, denn wir waren schließlich voller Tatendrang die Löwen von DasKaugummi zu überzeugen. Wir wussten, dass es in erster Linie um unsere Kaugummis geht und da sollten wir ja wissen wovon wir reden ;). Wenn man dann nicht vergisst, das man auf Augenhöhe mit den Löwen kommuniziert und dabei freundlich bleibt, kann doch eigentlich nicht so viel schief gehen.

Wie liefen die Verhandlungen?

Die Verhandlungen liefen sehr gut. Alle Löwen mochten unsere Produkte und wir haben ja auch 2 sehr attraktive Angebote bekommen. Zum einen von Herrn Maschmeyer und Frank Thelen als Duo und zum anderen von Herrn Dümmel. Wir haben dann den Deal mit Herrn Dümmel gemacht. 20 Prozent für 250.000 Euro war das Agreement.

Ralf Dümmel ist letztendlich aber kein Teil unserer Gesellschaft geworden. Wir haben aber eine umfassende Vermarktungs- und Vertriebskooperation mit Herrn Dümmel und DS Produkte geschlossen und sind sehr dankbar, dass Herr Dümmel es möglich macht, DasKaugummi nun bei Edeka, Rewe oder Karstadt zu kaufen.

Was ist seit der Aufzeichnung passiert?

Die Aufzeichnungen zu „Die Höhle der Löwen“ war eine tolle Abwechslung zu unserem daily business. Wir glauben dass es mit oder ohne Show für uns weitergeht. Wir sind alle fleißig und haben große Lust darauf, die Kaugummi-Nische im Markt zu finden und zu besetzen, daher stehen Vertrieb und Marketing für DasKaugummi momentan an erster Stelle.

Die nächsten Schritte für dein Produkt?

Wir wollen in Zukunft mit DasKaugummi noch innovativer in verschiedene Vertriebskanäle kommen und haben da spannende Projekte mit tollen Kunden vor. Kaugummi ist und bleibt schließlich ein Impulskauf und das wollen wir weiter fördern. Unsere Kaugummis stehen in erster Linie für erfrischend anderen Geschmack und da sind die nächsten Schritte wichtig, diese Botschaft auch fröhlich an die Community zu verbreiten.

Wie bewertest du rückblickend die bisherige Erfahrung „Die Höhle der Löwen“ für dich persönlich und für dein Produkt?

Es war eine tolle Erfahrung für uns sich vor so erfolgreichen Unternehmern präsentieren zu dürfen. Aus den Anmerkungen der Löwen, kann man viel für sich und die Zukunft mitnehmen. Wir haben durch die Kooperation mit Herrn Dümmel und DS Produkte die super Möglichkeit unsere Produkte vielen Menschen im ganzen Land zugänglich zu machen. Wie unsere spannende Reise jetzt weitergeht steht allerdings in den Sternen…

Alles zu „Die Höhle der Löwen“ gibt es in unserem Special zur Show.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

1 Kommentar

  • Mich wunderte, dass hier keiner was zum Markenclaim gefragt hat: „The German Gum“. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde es so dargestellt: Entwickelt in Dänemark, produziert in Tschechien. Aber verpackt in Deutschland, wobei man plane, auch das ins Ausland auszulagern.
    Aber offenbar wurde die Schwachstelle erkannt und nun lautet es nur noch „The Chewing Gum“.

Kommentieren