Wirtschaft

Gewusst wie: So nutzt du Google Docs offline

Wer in großen Teams, verschiedenen Abteilungen oder an unterschiedlichen Orten arbeitet braucht ein dezentrales, jederzeit verfügbares Dateien-System mit unterschiedlichen Zugriffsrechten. Dafür eignet sich Google Docs hervorragend. Wie du den Dienst auch offline nutzen kannst, zeigen wir die im heutigen „Gewusst wie“ . 

Der kostenlose Service Google Docs erleichtert die Arbeit in vielen Unternehmen. Das reicht von der Grafikabteilung über Sales bis hin zur internen Kommunikation.

Ein Journalist kann beispielsweise von unterwegs seine ersten Eindrücke via Cloud in die Redaktion schicken. Die Kollegen dort können im Dokument Änderungen vornehmen und diese auch kennzeichnen. Sobald der Autor zurück in der Redaktion ist, kann er den Artikel schnell publizieren.


Neue Stellenangebote

Social-Media-Redakteure (m/w/d)
KNA-Katholische Nachrichten-Agentur GmbH in Bonn
Social Media Manager (m/w/d)
MHK Marketing Handel Kooperation GmbH & Co. Verbundgruppen Holding KG in Dreieich
Praktikant Human Resources (m/w/d), Schwerpunkte Social Media und Employer Branding
MÄURER & WIRTZ GmbH & Co. KG in Stolberg

Alle Stellenanzeigen


Problematisch wird die Arbeit mit Google Docs eigentlich nur, wenn keine konstante Internetverbindung vorhanden ist. In diesem Fall wird die Synchronisation der Inhalte schwerer.

Doch auch hierfür hält Google eine Lösung bereit: Der Dienst ermöglicht es dir und deinen Kollegen, Google Docs auch offline ohne Internetverbindung zu verwenden. Wie das geht, erklären wir dir.

Zunächst öffnest du auf der Startseite von Google über die neun kleinen Vierecke in der rechten oberen Ecke „Google Docs“ .  Es kann sein, dass du dafür etwas scrollen musst.

Google, Google Docs

Damit du deine Google-Dokumente auch ohne Internet nutzen kannst, musst du die richtigen Einstellungen treffen. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren