Unternehmen

„Die Höhle der Löwen“: 8 Fragen an… Tukluk

Tukluk kaufen Die Höhle der Löwen VOX Ralf Dümmel
Bild: VOX
geschrieben von Tobias Gillen

In diesem Fragebogen stellen wir Gründern und Teilnehmern der VOX-Show „Die Höhle der Löwen“, richtig geraten, Fragen zu ihrem Produkt und ihren Erfahrungen mit der Show. Diesmal: Benedikt Kirsch, Designer und Gründer von Tukluk (Amazon*).

Stellt unseren Lesern euer Produkt kurz vor.

Die Tukluks sind magnetische Spielmatten. Kinder können ihre Fantasie damit direkt, dreidimensional umsetzen. Dreiecke und Vierecke werden mittels ihrer patentierten Magnetverbindung einfach zusammengebaut und so entstehen raumgreifende Höhlen, Häuser und Landschaften. Aufgeräumt sind sie auch sehr schnell, sie dienen dann flach am Boden beispielsweise als Matratze oder gestapelt als gemütliche Sitzgelegenheit.

Wie seid ihr auf die Idee zu Tukluk gekommen?

Die Erinnerung an frühere Spiele mit Decken, Stühlen und Höhlen war wahrscheinlich der wichtigste Impuls. Wir hatten davon ausgehend den Einfall, ein modulares Spielmöbel zu gestalten, das fantasievolles Bauen und Verstecken noch aufregender und gleichzeitig praktischer macht.

Wie seid ihr zu „Die Höhle der Löwen“ gekommen?

VOX hat die Tukluks auf einer Messe in München entdeckt, mich relativ kurzfristig kontaktiert und davon überzeugt, dass wir unbedingt in die Höhle der Löwen kommen müssen. Daraufhin haben wir uns bei Die Höhle der Löwen beworben.

Kurz vor eurem Pitch: Was ging in euch vor?

Hoffentlich vergesse ich nichts! Hoffentlich Ralf Dümmel!

Wie liefen die Verhandlungen?

Wir haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, der im Kern eine Lizenzvergabe der Tukluk-Produkte und das Marketing regelt.

Was ist seit der Aufzeichnung passiert?

DS Produkte und Tukluk haben die Produktivität auf die neuen Anforderungen abgestimmt und geeignete Vertriebsmaßnahmen definiert.

Die nächsten Schritte für Tukluk?

Wir sind mittlerweile in der Produktion sehr gut aufgestellt und optimistisch, dass jeder Kunde, der Tukluks kaufen möchte, noch vor Weihnachten ein Paket bekommen wird.

Wie bewertet ihr rückblickend die bisherige Erfahrung „Die Höhle der Löwen“ für euch persönlich und für euer Produkt?

Ehrlich gesagt bin noch zu sehr im Prozess drin als dass ich diese Erfahrung schon bewerten könnte.

Danke für das Gespräch.

Tukluk gibt es hier bei Amazon*. Hier gibt es weitere Interviews mit Löwen und Teilnehmern in unserem „Die Höhle der Löwen“-Special.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

Kommentieren