Social Media

Gewusst wie: So findest du deine Top-Kontakte bei WhatsApp

Wir verschicken jeden Tag Dutzende manchmal sogar Hunderte Nachrichten über WhatsApp. Was die Wenigsten wissen: In den WhatsApp-Statistiken kannst du herausfinden, wer deine Top-Kontakte sind.

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld hat sich WhatsApp in der Kommunikation etabliert. Ob wir schnell mit der Freundin einen neuen Treffpunkt vereinbaren oder mit dem Chef die letzten Details klären: Oftmals nutzen wir dafür WhatsApp.

Wenn es dich interessiert, wem du die meisten Nachrichten schickst und wie viele (Giga)Byte du bereits an Daten empfangen hast, lohnt sich ein Blick in die Statistiken. Diese sind nicht allen Nutzern bekannt. Dabei kannst du dort herausfinden, wer deine Top-Kontakte bei WhatsApp sind.


Neue Stellenangebote

SEA Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Performance Marketing Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Marketing Manager – Social Advertising (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München

Alle Stellenanzeigen


Wie dir das gelingt, erklären wir in unserer heutigen „Gewusst wie“ -Ausgabe.

Zunächst öffnest du dafür in WhatsApp die Einstellungen und wählst den Reiter „Daten- und Speichernutzung“ aus.

WhatsApp, WhatsApp Top-Kontakte, Top-Kontakte

Mit wem chattest du am meisten auf WhatsApp? So findest du es heraus. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentare

Kommentieren