Unternehmen

Gewusst wie: In 4 Schritten Bilder zusammenfügen

Ob als Social Media Manager, als Kreativer oder in der Kommunikation: Mehrere Bilder zusammenfügen müssen heutzutage fast alle Mitarbeiter eines Unternehmens. Wir erklären dir im heutigen „Gewusst wie“ , wie es mit Photoshop funktioniert.

In einem Medien- oder Digital-Unternehmen gibt es eigentlich kaum noch eine Abteilung, die nicht mit Grafiken arbeitet. Da muss für eine Anzeige schnell das Layout entworfen oder für den Aufmacher des nächsten Artikels ein Motiv gefunden werden.

Des Öfteren tritt dabei der Fall auf, dass man eine Collage aus mehreren Fotos erstellt. Wenn man am Computer dafür mehrere Bilder zusammenfügen möchte, kann man zahlreiche Programme nutzen.


Neue Stellenangebote

Chef vom Dienst Digital eSports (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Sales Steering Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Berlin
Praktikum New Digital Business – Kommunikation (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Fast auf jedem Betriebssystem gibt es (noch) ein kostenloses Programm wie Paint, mit dem das funktioniert. Diese kostenlosen Bildprogramme sperren jedoch häufig System-Administratoren aus Sicherheitsgründen.

Hinzu kommt, dass viele Agenturen, Kommunikations- und Grafikabteilungen mit Photoshop arbeiten. Deshalb möchten wir dir heute exemplarisch erklären, wie du mit Photoshop mehrere Bilder zusammenfügen kannst.

Im ersten Schritt legst du ein neues Photoshop-Dokument in der gewünschten Größe an und wählst im Menü „Datei“ aus.

Photoshop, Bilder, Bilder zusammenfügen

So fügst du mit Photoshop mehrere Bilder zusammen: Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Finde die besten Tech-Schnäppchen

Egal ob Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Gadgets: In unseren Tech-Deals findest du täglich die besten Schnäppchen für Elektronik bei Amazon. Gleich reinschauen und bares Geld sparen!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren