Marketing Medien

Champions League 2018/2019: Diese Spiele übertragen Sky & DAZN

Champions League 2018/2019: Diese Spiele übertragen Sky & DAZN
geschrieben von Philipp Ostsieker

Lange diskutierte die Branche über die Verteilung der Rechte für die Champions League 2018/2019. Wie sehr kann Newcomer DAZN den Platzhirschen Sky ärgern? Was ändert sich gegenüber der aktuellen Saison?

Sky erklärt die Verteilung der Rechte in seinem Online-Hilfecenter. Es lässt sich festhalten, dass sich die Verteilung letztlich sehr nah an den bisher verbreiteten Modellen orientiert. Wie teilen DAZN und Sky die UEFA Champions League 2018/2019 untereinander auf?

UEFA Champions League 2018/2019: Was ändert sich?

Mit Beginn der Saison im September wird die Champions League 2018/2019 nicht mehr im Free TV übertragen. Neben Sky hat sich Newcomer DAZN sein bislang wohl spannendstes TV-Recht erworben.

Die Gruppenphase

Erstmals wird es vier feste Startplätze für die deutschen Top-Teams in der Gruppenphase geben. Aus deutscher Sicht wird der Wettbewerb damit noch interessanter als bisher.

Die Anstoßzeiten in der Gruppenphase ändern sich. Statt 20:45 Uhr für alle Spiele müssen wir uns nun an zwei Anstoßzeiten gewöhnen:

  • 18:55 Uhr (mit jeweils zwei Spielen pro Übertragungstag)
  • 21:00 Uhr (mit jeweils sechs Spielen pro Übertragungstag)

Die Übertragungstage der Champions League 2018/2019 bleiben unverändert bei Dienstag und Mittwoch.

DAZN und Sky zeigen je vier Hinspiele einzeln live. Sky hat den „First Pick“, anschließend darf DAZN seine Partien wählen. Sollte nur noch eine deutsche Mannschaft vertreten sein, übertragen beide Sender das Spiel.

DAZN und Sky zeigen je vier Hinspiele einzeln live, Sky kann allerdings alle vier Partien frei wählen.

Sky zeigt die Partien der Hin- und Rückspiele zusätzlich in der Konferenz.

Übertragen auf die aktuelle Saison würde dies bedeuten: Nur bei Sky wären beide Achtelfinalspiele des FC Bayern München in voller Länge live zu sehen gewesen. Das Rückspiel wäre dabei exklusiv gewesen.

Achtelfinale

DAZN und Sky zeigen je vier Hinspiele einzeln live. Sky hat den „First Pick“, anschließend darf DAZN seine Partien wählen. Wenn nur noch eine deutsche Mannschaft vertreten sein sollte, übertragen beide Sender das Spiel.

DAZN und Sky zeigen je vier Hinspiele einzeln live. Allerdings kann Sky alle vier Partien frei wählen.

Sky zeigt die Partien der Hin- und Rückspiele zusätzlich in der Konferenz.

Viertelfinale

DAZN und Sky zeigen je zwei Hinspiele einzeln live. Sky hat den „First Pick“. Anschließend darf DAZN seine Partien wählen. Sollte nur noch eine deutsche Mannschaft vertreten sein, übertragen beide Sender das Spiel.

Sky zeigt mindestens zwei Rückspiele und in jedem Fall alle Spiele mit deutscher Beteiligung einzeln live. Das bedeutet: Sollten etwa alle vier Bundesligisten das Viertelfinale erreichen, überträgt Sky alle vier Partien exklusiv. Voraussetzung: Die Teams spielen nicht gegeneinander.

Was würde das in dieser Saison bedeuten? Nur bei Sky würden beide Viertelfinalspiele des FC Bayern München in voller Länge live zu sehen sein. Das Rückspiel wäre dabei exklusiv.

Sky zeigt die Partien der Hin- und Rückspiele zusätzlich in der Konferenz.

Halbfinale & Finale

DAZN und Sky zeigen alle Halbfinal-Hin- und Rückspiele sowie das Finale der Champions League 2018/2019 live und in voller Länge.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Philipp Ostsieker

Philipp Ostsieker ist Medienmanager und Digitalstratege aus Hamburg. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit schreibt Philipp für BASIC thinking die Kolumne „Matchplan“, in der er über den Tellerrand blickt und durch die innovativen Ideen der Sportbranche führt.

Kommentieren