Social Media

Das sind die 10 größten Twitter-Accounts der Welt

280 Zeichen, die aktuellsten News, viel Satire gepaart mit der Spontanität des Alltags: Das ist Twitter. Doch welches Profil ist das erfolgreichste der Welt? Wir zeigen dir die zehn größten Twitter-Accounts der Welt.

„Twitter“ kommt aus dem Englischen und bedeutet eigentlich nichts anderes als „zwitschern“. Und das ist auch im 13. Jahr nach der Gründung am 21. März 2006 immer noch eine Hauptbeschäftigung der Nutzer.

Der große Vorteil von Twitter besteht in der schnellen Verbreitung von Inhalten. Außerdem sind die Beiträge aufgrund der Zeichenbeschränkung nicht allzu lang, was die Informationsvermittlung zusätzlich vereinfacht.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Organic Social Media Manager (m/w/d)
Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG in Bielefeld
Praktikum PR & Social Media mit Aussicht auf ein Volontariat
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH in Hamburg

Alle Stellenanzeigen


Doch welche Unternehmen oder Personen haben die meisten Fans rund um den Globus? Wir präsentieren dir die zehn größten Twitter-Accounts der Welt.

Platz 10: Justin Timberlake

Der US-amerikanische Popsänger Justin Timberlake dürfte beinahe jedem ein Begriff sein. Seine Karriere startete er in den 90er-Jahren als Mitglied der Boyband „*NSYNC“. Nach deren Auflösung kam sein großer Durchbruch als Solokünstler.

Heute arbeitet er außerdem als Komponist und Schauspieler. 66 Millionen Follower zählt sein Twitter-Account, auf dem er neben Kontakt zu seinen Fans auch Eindrücke seiner Auftritte teilt.

Platz 10: Justin Timberlake. (Foto: Screenshot / Twitter)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.