Social Media Wirtschaft

Bildergalerie: So arbeitet Tinder in Los Angeles

Hollywood und Los Angeles sind bekannt für Glamour, Reichtum und Ruhm. Was dabei häufig vergessen wird: Auch die berühmte Dating-App Tinder hat hier ihren Ursprung. Wir führen dich heute durch das Headquarter in Los Angeles.

Wie finden junge Leute heute zueinander? Richtig – über das Internet und Apps. So zumindest denken sich das wohl viele Eltern und Erwachsene derzeit.

Ob nun die große Liebe auf dem nächsten Profil wartet oder nicht, macht keinen großen Unterschied. Fest steht jedoch, dass wenn es ums Online-Dating geht, fast niemand an Tinder vorbei kommt. Theoretisch bist du stets nur einen Swipe vom nächsten romantischen Abend entfernt.


Neue Stellenangebote

Corporate Marketing & Social Media Manager (m/w/d)
The Hosts Group GmbH in München
Marketing & Social Media Manager (mensch*)
Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH in Bonn
Werkstudent (m/w/d) Social Media Marketing
Experteer GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Doch wo wird Tinder eigentlich entwickelt? Wie arbeiten die Kreativen, Programmierer und Manager hinter der App? Wir zeigen es dir! Unsere Standort-Porträts führen uns diese Woche nach Los Angeles. Genau dort steht das globale Headquarter von Tinder.

Tinder, Dating, Dating-App, Los Angeles. Hollywood

In der Mitte Hollywoods befindet sich das Headquarter der Dating-App. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

2 Kommentare

Kommentieren