Wirtschaft

Das sind die 10 umsatzstärksten Fashion-Shops in Deutschland

Wie oft bummelst du im Netz, statt in der Stadt nach neuen Klamotten zu schauen? Oft. Doch welcher ist der umsatzstärkste Fashion-Shop Deutschlands? Dieser Frage haben sich die Marktforscher von Ecommerce DB gewidmet. Das sind die Ergebnisse.

Über die Vorteile von Online-Shopping müssen wir eigentlich gar nicht mehr reden. Keine überfüllten Kaufhäuser, keine engen Kabinen und keine Wartezeiten: Der Siegeszug von Fashion-Shops in Deutschland ist unaufhaltsam.

Doch welches Unternehmen dominiert eigentlich diesen Markt? Wer ist der umsatzstärkste Fashion-Shop in Deutschland? Die Antwort auf diese Frage liefert Ecommerce DB, ein Projekt der Marktforscher von Statista.


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Trainee Social Media & Community Management (m/w/d) inkl. Master Fernstudium
Career Partner GmbH in München
Social Media Manager (m/w/d)
Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG in Baierbrunn bei München

Alle Stellenanzeigen


Erst kürzlich veröffentliche Ecommerce DB seine Zahlen für das abgelaufene Kalenderjahr. In unserem Ranking zeigen wir dir, welcher Händler mit Online-Mode in Deutschland am meisten Netto-Umsatz erzielen konnte.

Platz 10: Tchibo

Insgesamt 134,7 Millionen Euro Umsatz konnte Tchibo 2017 erzielen. Das bringt dem Konsum- und Einzelhandelsunternehmer rund um Kaffee, Alltagsgegenstände und Bekleidung den zehnten Platz in unserem Ranking ein.

Platz 10: Tchibo. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft und Sport.

1 Kommentar

Kommentieren