Marketing Unternehmen

Bildergalerie: So arbeitet die Full-Service-Agentur F&P

1990 ist F&P (ehemals Feig & Partner) als klassische Werbeagentur an den Start gegangen. Heute betreut der Full-Service-Dienstleister Unternehmen und Communities mit mehr als 2,5 Millionen registrierten Nutzern. Wir werfen in unserem Standort-Porträt einen Blick hinter die Kulissen.

Geschäftsmodelle verändern sich im Laufe der Jahre. Ein starker Treiber dabei ist selbstverständlich die Digitalisierung. Das haben auch die Gründer von F&P erfahren. Im Gegensatz zu so manchem anderen Unternehmen ist F&P jedoch gelungen, den Wandel erfolgreich zu vollziehen.

Seinen Anfang nahm F&P im Jahr 1990 als klassische Werbeagentur. Heute versteht sich das Unternehmen als Full-Service-Dienstleister, der vom Grafik-Design über die IT-Administration bis hin zum Content Marketing viele Aufgaben übernimmt.

Zu Gast bei F&P

Das Herzstück der Agentur ist die Online-Community Joyclub. Auf dem Portal gibt es mehr als 2,5 Millionen registrierte Nutzer mit mehr als 600.000 Logins am Tag. Im Monat kommen so mehr als 400 Millionen Page Impressions zusammen.

Doch wie sieht es hinter den Kulissen bei F&P aus? Wie arbeiten die über 100 Mitarbeiter in Leipzig und Selbitz? Das zeigen wir im heutigen Standort-Porträt.

Feig und Partner, Joyclub, Agentur, Full-Service-Agentur, Leipzig, Selbitz

Das im Frühjahr 2017 bezogene Leipziger Büro der Agentur F&P lebt von einer offenen Raumgestaltung. Die meisten Wände der vielen Einzelbüros, deren Vormieter die Leipziger Verkehrsbetriebe waren, wichen entweder ganz oder wurden durch Glas ersetzt. Neben dem zentralen Großraumbüro gibt es aber auch weiterhin verschiedene Rückzugsmöglichkeiten. (Foto: Peter Eichler / design2sense)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren