Grün

Das machen Reisende am liebsten im Deutschlandurlaub

Kulturelle Erlebnisse oder Actionsport: Was wirst du in deinem nächsten Urlaub machen? Wir möchten dich heute ein bisschen vor der anstehenden Urlaubssaison inspirieren und stellen dir die beliebtesten Aktivitäten der deutschen Urlauber bei Reisen im eigenen Land vor.

Urlaub im eigenen Land ist häufig nachhaltiger, schont oftmals auch den eigenen Geldbeutel und kann genauso erlebnisreich sein wie eine Reise an ein fernes Ziel.

Was aber tun die Deutschen eigentlich, wenn sie Urlaub im eigenen Land machen? Was sind ihre liebsten Ferienaktivitäten?


Neue Stellenangebote

Social Media Specialist (w/m/d)
statworx GmbH in Frankfurt am Main
Werkstudent:in Social Media Performance (m/w/d)
Bayernwerk AG in Regensburg
(Junior) Social Media & E-Mail Marketing Manager (m/w/d)
Russ Jesinger Vertriebs GmbH & Co. KG Nürtingen in Dettingen

Alle Stellenanzeigen


Genau das haben das Institut für Management und Tourismus und der Deutsche Tourismusverband e.V.  deutsche Urlauber gefragt. Herausgekommen sind spannende Einsichten zum Reiseverhalten der Deutschen – in Deutschland. Die Ergebnisse stellen wir dir im folgenden Ranking vor.

Platz 10: Erlebniseinrichtungen besuchen

Von der Wasserlandschaft über das Freilichtmuseum bis hin zum Freizeitpark: Vor allem Familien schätzen die Abwechslung von Erlebniseinrichtungen in den Ferien. So sagen 16 Prozent der Befragten, dass sie in ihrem letzen Urlaub eine Erlebniseinrichtung besucht haben.

Freizeitpark, Erlebnispark, Kletterpark, Zipline, Familienurlaub

Platz 10: Erlebniseinrichtungen besuchen (Foto: Pixabay / leonardoride)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin gearbeitet. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren