Medien Technologie

Das waren noch Zeiten! Was wir aus den 90ern und 2000ern vermissen

Die Zeit verfliegt. Diese Floskel hat jeder schon einmal gehört. Doch wie schnell die Zeit wirklich vergeht, zeigt ein Blick zurück. Was fehlt uns aus den 90er- und 2000er-Jahren am meisten? Mit dieser Frage haben sich Marktforscher beschäftigt. Das sind die Antworten.

„Früher war alles besser.“ Das zumindest denken sich die Menschen seit vielen Generationen immer mal wieder im Laufe ihres Lebens. Gefährlich wird dieser Spruch vor allem dann, wenn er am Stammtisch unter Alkoholeinfluss fällt. Denn dann kommen meistens die düsteren Gedanken ans Tageslicht.

Doch selbstverständlich gibt es auch wirklich Dinge, die früher besser waren – oder zumindest Dinge, die wir vermissen und gerne wieder zurückholen würden. Das Stichwort lautet in diesem Zusammenhang natürlich Nostalgie.


Neue Stellenangebote

Werkstudent PR / Media Management (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München
Werkstudent Marketing Communication (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München
Werkstudent Social Media / Pressearbeit (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München

Alle Stellenanzeigen


90er und 2000er: Das fehlt uns tatsächlich

Und genau unter diesem Gesichtspunkt haben die Marktforscher von Yougov und Statista im Juli 2019 gemeinsam eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Insgesamt 2.039 Befragte durften sich dazu äußern, was sie beim Blick zurück in die 90er und 2000er heute am meisten vermissen.

Die Ergebnisse der Umfrage stellen wir dir im Folgenden vor. Vorweg noch: 39 Prozent aller Befragten vermissen überhaupt nichts aus den vergangenen beiden Jahrzehnten und sind rundum glücklich.

Platz 10: Anstupsen bei Facebook

Die einen fanden es nervig, die anderen lustig: Über Jahre hinweg spaltete die Anstupsen-Funktion die Facebook-Gemeinde. Immerhin fünf Prozent wünschen sich das Feature zurück.

Finger, Hand, Zeigefinger

Platz 10: Anstupsen bei Facebook. (Foto: Pixabay.com / AlexandruPetre)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Finde die besten Tech-Schnäppchen

Egal ob Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Gadgets: In unseren Tech-Deals findest du täglich die besten Schnäppchen für Elektronik bei Amazon. Gleich reinschauen und bares Geld sparen!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

3 Kommentare

  • Mir fiel neulich erst auf, dass ich gar kein CD-Laufwerk an meinem 4 Jahre alten Laptop verbaut habe. Ein Workshop-Teilnehmer fragte mich, ob ich ihm mal was auf eine CD brennen könne … Klar! Ähm, vielleicht. Nein, doch nicht!

    Ist mir echt 4 Jahre lang nicht aufgefallen. Weder das Abspielen noch das Brennen einer CD bislang vermisst. Dabei habe ich doch erst vor kurzem so einen 10er Pack Rohlinge gekauft. Oder ist das auch schon wieder 10 Jahre her … 🙂

  • ich vermisse die zeit, als basic thinking noch eine gute webseite war. das rtl niveau, das hier mittlerweile vorherrscht ist für mich und andere der grund, diese seite nicht mehr aufzusuchen. schade. früher war zwar nicht alles besser, aber diese seite war es früher ganz sicher.

    • Hi Chris,

      vielen Dank für dein Feedback. Das finden wir natürlich schade. 🙁 Schreib uns doch gerne mal eine ausführliche Mail. Wir wollen uns ja auch stetig verbessern.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Christian

Kommentieren