Medien Technologie

Gewusst wie: So verschaffst du dir mehr iPhone-Speicherplatz

Ob nun 16, 32 oder 64 Gigabyte: Noch immer gibt es viele Besitzer von Smartphones mit relativ geringem iPhone-Speicherplatz. Deswegen verraten wir dir in „Gewusst wie“ heute, wie du mit einem einfachen Trick mehrere Gigabyte an iPhone-Speicher einsparst.

Es ist so etwas, wie die Glaubensfrage der Technologie-Jünger: iPhone oder Android-Smartphone? iOS oder Android? Apple oder Samsung? Eine eindeutige und vollständige Antwort auf diese Fragen wird es vermutlich nie geben.

Denn je nach Perspektive, untersuchtem Kriterium – und natürlich eigener Anhängerschaft – gibt es stets Argumente, die mehr für die eine als die andere Seite sprechen.


Neue Stellenangebote

Marketing Manager – Social Advertising (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Content Marketing Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Online Marketing Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München

Alle Stellenanzeigen


Doch in einem Punkt liegen die allermeisten Android-Smartphones vor dem iPhone: beim Speicherplatz. Dadurch dass sich iPhone-Besitzer beim Kauf auf einen bestimmten Speicherplatz festlegen müssen, sind sie im Nachhinein teilweise in ihren Möglichkeiten limitiert.

So sparst du mehrere Gigabyte an iPhone-Speicherplatz ein

Was machst du als Apple-Jünger nun, wenn sich der iPhone-Speicherplatz auf deinem Gerät dem Ende entgegen neigt? Die erste Intention wäre: Apps und Dateien löschen. Das jedoch ist nicht einmal unbedingt nötig.

In unserem heutigen „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du mit wenigen Handgriffen zum Teil mehrere Gigabyte auf deinem iPhone-Speicher freischaufeln kannst.

Zunächst öffnest du die „Einstellungen“ auf deinem iPhone.

iPhone, iPhone 8, Apple, iPhone-Speicherplatz sparen, iPhone-Speicher leeren

So vergrößerst du deinen iPhone-Speicher wieder. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren