Social Media Unternehmen

Bildergalerie: So arbeitet Tik Tok in Berlin

Seit Ende 2018 ist Tik Tok mit einer eigenen Niederlassung in Berlin vertreten. Doch wie sieht es hinter den Kulissen der Social-Video-Plattform in der Bundeshauptstadt aus? Das möchten wir dir in unserem heutigen Standort-Porträt gerne zeigen.

Es gibt kaum eine Plattform, über die derzeit in der Marketing- und Publishing-Branche so viel gesprochen, wie Tik Tok. Der Social-Video-App ist es damit in den letzten Monaten gelungen, die ehemalige Love Brand Instagram zumindest in den Hintergrund zu drängen.

Doch nicht nur bei den Unternehmen weckt die Tochter des chinesischen Tech-Konzerns Bytedance ein offenkundiges Interesse. Gerade bei den Nutzern rund um den Globus erlebt die Anwendung derzeit einen ungeahnten Aufschwung.


Neue Stellenangebote

SEA Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Performance Marketing Manager (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München
Marketing Manager – Social Advertising (m/w/d)
ProSiebenSat.1 Media SE in Unterföhring bei München

Alle Stellenanzeigen


Im Fokus steht dabei vor allem die junge Zielgruppe. Ein Großteil der Tik-Tok-Nutzer sind Teenager und junge Erwachsene. Und das wiederum erklärt das Interesse der Marketing-Branche an der Plattform.

Denn wie immer gilt: Es wird immer schwieriger, junge und jüngste Nutzer gezielt anzusprechen. Das gilt auf nationaler und internationaler Ebene.

Zu Gast bei Tik Tok in Berlin

Selbstverständlich versucht Tik Tok auch hierzulande, sich zu etablieren. Das ist mit Blick auf die wachsenden Nutzerzahlen und das steigende Interesse seitens der Werbe-Industrie auch wichtig.

Deshalb hat das Unternehmen im Winter 2018 eine eigene Niederlassung in Deutschland eröffnet. Wir nehmen dich im heutigen Standort-Porträt mit nach Berlin und werfen einen Blick hinter die Kulissen.

Tik Tok, Tik Tok in Berlin, Musical.ly, Musically

Tik Tok ist als Plattform im Vergleich zur Konkurrenz noch relativ jung. Die Anwendung erblickte im September 2016 in China das Licht der Welt. (Foto: Unternehmen)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

2 Kommentare

Kommentieren