Marketing Social Media

Das sind Deutschlands beliebteste Instagrammer

Erfolg auf Instagram kommt nicht alleine durch hübsche Bilder und intelligente Hashtags. Berühmte Menschen haben es weitaus einfacher, auf Dauer erfolgreich auf Instagram zu sein. Wir stellen dir im wöchentlichen Ranking die beliebtesten Instagrammer Deutschlands vor.

Mit über 15 Millionen monatlich aktiven Nutzern ist Instagram inzwischen die zweitgrößte Social-Media-Plattform in Deutschland. Nur noch Mutterkonzern Facebook übertrumpft das Bilder-Netzwerk.

Und warum nutzen wir Instagram? Eine Befragung ergab, dass die Mehrheit der Instagram-Nutzer aktiv ist, um die Beiträge bekannter Persönlichkeiten zu verfolgen. Die Unterhaltung und Inspiration zum Kauf von trendigen Produkten gehören ebenfalls zu den häufigsten Gründen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
HR-Manager (Recruiter / Social-Media-Manager) (m/w/d)
KAF Falkenhahn Bau AG in Kreuztal
(Junior) Social Media Manager (m/w/d)
Studierendenwerk Essen-Duisburg in Essen

Alle Stellenanzeigen


Beliebteste Instagrammer in Deutschland: Der Fußball dominiert

Doch wer darf sich jetzt eigentlich im Ranking „beliebteste Instagrammer Deutschlands“ vorne einreihen? So viel sei vorab verraten: Fußballer sind auch auf Instagram die Lieblinge der Deutschen.

Und jetzt genug der Vorrede: In unserem wöchentlichen Ranking präsentieren wir dir jetzt die beliebtesten Instagram-Accounts der Bundesrepublik mit den meisten Abonnenten.

Platz 10: Bianca „Bibi“ Claßen

Mit ihrem YouTube-Kanal „Bibis Beauty Palace“ wurde Bianca „Bibi“ Claßen berühmt. Doch nicht nur dort hat sie viele Fans. Auch auf Instagram kommt die Mutter auf inzwischen 6,9 Millionen Abonnenten.

Bibis Beauty Palace, Bibi, Bianca Heinicke, Bianca Claßen

Platz 10: Bianca „Bibi“ Claßen. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.