Anzeige Technologie

Wie es ein dänisches Unternehmen schafft, nachhaltig Uhren herzustellen (+Rabattcode)

Nordgreen

Shoppen und gleichzeitig etwas Gutes tun: Die Marke Nordgreen schafft den Spagat und unterstützt mit dem Verkauf seiner Designer-Uhren nachhaltige Projekte. Doch wie schafft es das junge Unternehmen aus Dänemark? Ein Blick hinter die Idee.

Skandinavisches Design, bezahlbare Preise und soziale Verantwortung: Wenn man das Unternehmen Nordgreen beschreibt, fallen diese drei Eckpunkte auf. Für das junge Unternehmen, das seinen Sitz in Kopenhagen hat, bilden „Nord“ und „Green“ die Basis für die eigenen Werte.

Das „Nord“ steht dabei für das minimalistische Design der Skandinavier. Verantwortlich dafür ist der renommierte Designer Jakob Wagner, der durch seine Arbeiten für den dänischen Unterhaltungselektronik-Hersteller Bang & Olufsen sowie für die Designmarke HAY Bekanntheit auf der ganzen Welt erlangt hat.

Ebenso stilsicher bewegt sich Nordgreen, wenn es um den Nachhaltigkeitsaspekt geht. Das “Green” gibt dabei das soziale Handeln des Unternehmens wider. Denn mit jedem Kauf können sich Kunden zwischen drei sozialen Hilfsprojekten entscheiden, und zwar in den Bereichen Umwelt, Bildung oder Gesundheit – im Rahmen des Giving Back Program.

Nordgreen: Kunden können zwischen drei Hilfsprojekten wählen

Zugang zu sauberem Wasser bildet ein grundlegendes Menschenrecht. Doch Wasserarmut und unreines Trinkwasser bestimmen das Leben in Zentralafrika. Da mehr als 60 Prozent aller Wasserprojekte nicht den erhofften Erfolg einbrachten, unterstützt Nordgreen Gemeinden damit, sie mit lokalen Wasserunternehmen zu verzahnen. So konnten unter anderem neue Brunnen gebaut werden.

Das dänische Unternehmen ging deshalb eine Partnerschaft mit der Initiative „Water for Good“ ein. Durch den Verkauf einer Uhr macht es Nordgreen möglich, einer Person in Zentralafrika zwei Monate lang den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.

Das zweite Projekt konzentriert sich auf das Thema Bildung in Indien: Mittlerweile können dort etwa über 100 Millionen Kinder nicht auf einem angemessen Niveau – entsprechend ihres Alters – lesen und schreiben. Zusammen mit der Nichtregierungsorganisation Pratham fördert Nordgreen diese Kinder mit dem Projekt „Read India“. Ziel ist es, die Bildungsqualität in Indien langfristig zu optimieren, so dass mehr Kindern zwischen sechs und 14 Jahren eine bessere Zukunft geschenkt werden kann.

Auch bei diesem Projekt können Kunden durch den Kauf einer Uhr etwas gutes tun und zusammen mit Pratham einem indischen Kind einen Monat Bildung realisieren.

Das dritte und letzte Hilfsprojekt, das Nordgreen unterstützt, beschäftigt sich mit dem Schutz des Regenwaldes. Da die Erde dringend den Regenwald zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes benötigt, arbeitet das Unternehmen mit Cool Earth und lokalen Gemeinschaften zusammen.

Leider wurden in den letzten 40 Jahren mehr als die Hälfte der Regenwälder vernichtet. Die Initiative hilft dabei, lokale Interessen zu verfolgen und nachhaltige Entwicklungen zu unterstützen. Kunden können mit dem Kauf einer Uhr 50 m² Regenwald in Lateinamerika schützen.

Dänische Nachhaltigkeit

Doch nicht nur die Projekte sind bei Nordgreen auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Auch das eigene Office in der dänischen Hauptstadt ist CO2-neutral ausgelegt. Durch die Pflanzung von 1.000 Bäumen können eigens verursachte Kohlendioxid-Emissionen ausgeglichen werden. Ebenso kompensiert werden durch diese Maßnahme sämtliche weltweite Warenlieferungen.

Auch bei der Verpackung verfolgt Nordgreen konkrete Ziele. Diese sind FSC-zertifiziert und umweltfreundlich, da das Verpackungsmaterial aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Beim Filzinneren der Uhren-Schachtel kommen aufbereitete Plastikflaschen zum Einsatz.

Im Ausland baut Nordgreen auf die Zusammenarbeit mit dänischen Unternehmen: Gemeinsam mit ihren Partnern hält der Uhren-Hersteller an seinen Produktionsstätten die höchsten Standards ein.

 

Nordgreen

Der Pioneer Chronograph wurde in Design und Preis mit dem Red Dot Award 2020 ausgezeichnet. (Foto: Nordgreen)

Jetzt Rabatt von 20 Prozent sichern!

Für alle Leser von BASIC thinking gibt Nordgreen ganz aktuell einen Rabatt auf alle Bestellungen von 20 Prozent.

Dabei steht dir das gesamte Nordgreen-Sortiment zur Auswahl – wie zum Beispiel der Pioneer Chronograph. Seit seiner Einführung im Jahr 2019 hat sich das Modell zu einer der meistverkauften Designer-Herrenuhren des dänischen Herstellers entwickelt. Erst kürzlich wurde das Modell mit dem 2020 Red Dot Award in der Design Kategorie ausgezeichnet. Hier erhältst du alle Informationen.

Mit dem exklusiven Code BASICNG20 erhältst du wie erwähnt einen 20-Prozent-Rabatt auf das gesamte Nordgreen-Sortiment!

Jetzt im Sortiment stöbern und Rabatt sichern!


Kommentieren