Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von André Moll

Homescreen, iPhone, App, Apps, Smartphone, André Moll
Der Homescreen von André Moll, Mitbegründer und Geschäftsführer von Utry.me.
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: André Moll, Mitbegründer und Geschäftsführer von Utry.me.

Fokus, Konzentration und Struktur gepaart mit der richtigen Vision führen langfristig immer zu Erfolg. Diametral entgegen steht die reguläre Gebrauchsweise von Smartphones im heutigen Berufs-Alltag.

Aufmerksamkeit vergeben

Meine wertvollste Ressource im Arbeitsalltag ist Aufmerksamkeit. Jeder möchte deine Aufmerksamkeit, denn diese führt zu Umsatz – und Umsatz zum wirtschaftlichen Erfolg. Daher ist mein erstes Mantra im Arbeitsalltag: Vergib deine Aufmerksamkeit mit Bedacht.

Fokus statt Ablenkung

„Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen … , die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit totzuschlagen, die sie ständig zu sparen versuchen“, stellt Erich Fromm in seinem Buch „Haben oder Sein“ bereits 1976 fest.

André Moll, Utry.me, Online-Probiermarkt

André Moll, Mitbegründer und Geschäftsführer von Utry.me.

Ich denke, dass diese Feststellung bei falschem Einsatz des Smartphones heute noch mehr denn je Gültigkeit besitzt. Daher mein zweites Mantra im Arbeitsalltag: Fokus statt Ablenkung.

Reden ist Gold

Nun bitte ich dich noch einmal meinen Homescreen anzuschauen und dir kurz zu überlegen, welcher Funktionsbutton aus der Sicht des André Moll der wichtigste ist. Naja, wirklich viel steht nicht zur Auswahl. Daher fällt die Wahl vermeintlich schwer.

Homescreen, iPhone, Apple, App, Apps, Smartphone, André Moll, Utry.me

Der Homescreen von André Moll, Mitbegründer und Geschäftsführer von Utry.me.

Die aus meiner Erfahrung wichtigste Funktion ist hinter dem grünen Button unten links versteckt. Er wird verwendet um Kunden, Partner und Kollegen anzurufen. Im Durchschnitt telefoniere ich mit insgesamt 30 bis 50 verschiedenen Menschen über fünf Stunden jeden Tag.

Warum? Nur, wenn du ständig in Kontakt mit Kunden und Partnern bist, hast du die Möglichkeit, die Bedürfnisse zu verstehen und die passende Lösung für jedes Problem anzubieten. Daher lautet mein drittes Mantra: Texten ist Silber, Reden ist Gold.

Nun gilt es nur noch zu klären, warum auf einem nicht unwesentlichen Teil des Homescreens die „10 Rules of Success von Utry.me“ zu sehen sind.

Dies hat zwei Gründe. Einerseits erinnert es mich mehrmals täglich daran, wo wir 2025 stehen und wie wir dort hinkommen wollen. Andererseits habe ich einfach Platz dafür.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren