Unterhaltung

Gewusst wie: So passt du die Video-Qualität bei Disney Plus an

Wenn wir uns einen Film oder eine Serie anschauen, wollen wir die Inhalte in möglichst hoher Video-Qualität genießen. Bislang war es bei Disney Plus nicht möglich, zwischen SD, HD und UHD zu wechseln. Jetzt geht es. In „Gewusst wie“ erklären wir, was du tun musst.

Wer von uns einen hochwertigen Bildschirm oder einen neueren Fernseher in der eigenen Wohnung stehen hat, will die Funktionen und Features gerne auch vollkommen ausschöpfen.

Das bedeutet: Wenn wir einen Fernseher besitzen, der für Ultra-High-Definition-Streaming ausgelegt ist, wollen wir Filme und Serien selbstverständlich auch in diesem Format konsumieren.


Hier kannst du Disney Plus abonnieren und hast sofort Zugriff auf alle Filme, Serien und die exklusiven Disney Originals!


Das Problem daran ist: Nicht alle Streaming-Dienste und Video-Anbieter stellen ihre Inhalte in allen Auflösungen zur Verfügung. Manchmal sogar war es bislang überhaupt nicht möglich, die Video-Qualität an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Das war beispielsweise bei Disney Plus der Fall.

Video-Qualität bei Disney Plus anpassen: So geht’s!

Doch seit kurzer Zeit kannst du auch bei Disney Plus die Video-Qualität bearbeiten. Einzige Voraussetzung: Du musst dich dafür im Wlan befinden. Welche weiteren Schritte du durchlaufen musst, erklären wir dir in der heutigen Ausgabe von „Gewusst wie“ Schritt für Schritt.

Im ersten Schritt öffnest du die Disney-Plus-App auf deinem Smartphone.

Disney Plus, Disney+, Disney Plus Videoqualität anpassen, Disney Plus Video-Qualität anpassen, Disney Plus HD, Disney Plus UHD

So passt du die Qualität der Filme und Serien bei Disney Plus an. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren