Anzeige Technologie

6 Tipps, wie du deine KI-Projekte erfolgreich gestaltest

Dataiku, KI-Projekt

Einfach eine KI-basierte Software zu implementieren reicht nicht aus, um interne Prozesse eines Unternehmens nachhaltig zu optimieren. Es ist einiges an Vorüberlegungen nötig, um ein KI-Projekt erfolgreich zu starten. Anbieter Dataiku hilft dir dabei. 

Um erfolgreich Künstliche Intelligenz in Produktionsprozessen zu implementieren, müssen Unternehmen einige Stolpersteine aus dem Weg räumen.

Inbesondere bei der Planung solltest du dich mit deinem Unternehmen an einen Leitfaden halten. Denn hast du rechtzeitig die bevorstehenden Herausforderungen erkannt, schaffst du gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches KI-Projekt.

6 Tipps, die du unbedingt bei der Planung beachten solltest

1. Fange klein an

Auch wenn du direkt mit deinem endgültigen KI-Projekt starten solltest: Sammle zunächst in kleineren Projekten Erfahrung. Dies wird dir helfen, auch kommende komplexere Projekte als viele kleine Einzelprojekte zu verstehen.

Denn um sich nicht in der Komplexität zu verlieren, sammelst du so wichtige Daten in kleineren Prozessen, die du anschließend automatisieren kannst.

2. Sammle Daten

Das Sammeln von Daten ist gekoppelt an den ersten Schritt. Denn ehe du beginnst, solltest du genügend Daten in ausreichender Qualität zur Hand haben.

Nur so kannst du sowohl mit übersichtlichen als auch komplexen Projekten wertvolle Ergebnisse und Erkenntnisse erreichen.

3. Setze dir ein Ziel

Häufig entstehen Zielkonflikte, wenn verschiedene Abteilungen und Personen mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen an der Planung eines KI-Projektes zusammenarbeiten.

Schaffe deshalb eine gemeinsame Basis für alle Beteiligten, indem klare Ziele kommuniziert und festgehalten werden. Achte darauf, dass während des gesamten Projektes der Dialog aufrecht erhalten bleibt. So verlieren alle  Projektbegleiter nicht das Ziel aus ihren Augen.

4. Investiere in deine Ressourcen oder lagere sie aus

Nicht jedes Unternehmen kann ein KI-Projekt mit seinen eigenen Ressourcen auf die Beine stellen. Daher ist es absolut zu empfehlen, externe Partner zu beauftragen, die bei der Umsetzung wertvolle Hilfe leisten.

Häufig bringen diese Externen auch einen großen Erfahrungsschatz mit, von dem alle Beteiligten profitieren können.

5. Ziehe den eigentlichen Anwender hinzu

Der Erfolg eines KI-Projektes wird sich nur dann einstellen, wenn am Ende die künstliche Intelligenz auch vom ausführenden Mitarbeiter effizient bedient werden kann. Deshalb ist es zwingend notwendig, auf ein anwenderfreundliches User-Interface und das Feedback der Anwender Wert zu legen.

Nur so stellen sich die Vorteile des Projektes ein und die Anwender können das volle Potenzial ausschöpfen.

6. Übe dich in Geduld

Ein KI-Projekt mit allen möglichen Modellen und Algorithmen auf die Beine zu stellen, bedarf Zeit. Für Entwicklung und Tests solltest du deshalb genügend Zeit einplanen.

Externe Berater werden dir helfen, einen realistischen Zeitplan aufzustellen. So kannst du anschließend realistisch kalkulieren und deine Ressourcen effizient einsetzen.

Diese Fragen solltest du dir während der Planung eines KI-Projektes stellen

Ehe du mit deinem Team beginnst, ein KI-Projekt zu beginnen, solltest du folgende Fragen beantworten:

  • Wer profitiert von meinem KI-Projekt?
  • Wie werden die gesammelten Erfahrungen und die erzielten Ergebnisse verbessert?
  • Warum ist es besser, Künstliche Intelligenz für das Projektziel einzusetzen als bestehende Prozesse und Mechanismen?
  • Welche genauen Vorteile resultieren daraus? Wie sehen die Konsequenzen aus, wenn das Projekt fehlschlägt?
  • Können Daten dazu erhoben werden oder existieren sie sogar bereits?
  • Wann kann ein erster funktionierender Prototyp hergestellt werden?
  • Und wann kann die finale Lösung in der Produktion eingesetzt werden?

Dataiku hilft dir bei der Umsetzung deines KI-Projektes

Wenn du mehr über die erfolgreiche Umsetzung von KI-Projekten erfahren willst, dann liefert dir Dataiku wichtige Erkenntnisse.

Im folgenden Whitepaper erfährst du Beispiele, Strategien und weitere wichtige Fragen, die dich unterstützen, den richtigen KI-Anwendungsfall für dich und dein Unternehmen zu finden.

Das Befolgen des in diesem Whitepaper von Dataiku beschriebenen Rahmens wird dir helfen, Fehlstarts bei schlecht definierten KI-Projekten aus dem Weg zu gehen und die Basis für ein erfolgreiches KI-Projekt zu schaffen.

Jetzt Whitepaper herunterladen


Kommentieren